Shy-Drager-Syndrom

Geschrieben von: Medizin und Gesundheit. Veröffentlicht in Gehirn & Nerven, Krankheit, Zustand & Verletzungen, Kopf & Hals-Bedingungen

(Multisystematrophie-A, Multisystematrophie mit Blutdruckabfall; striatonigralen Entartung)

Shy-Drager-Syndrom – Definition

Shy-Drager-Syndrom ist eine degenerative Erkrankung des Nervensystems. Es ist eine Art von Multisystematrophie, die mehr als einem Bereich des Nervensystems bedeutet, kann beeinträchtigt werden,.

Shy-Drager wirkt Nerven, die unwillkürliche Körperfunktionen steuern, wie Blutdruck, Darm- und Blasenfunktionen, und Nerven, die die Bewegung steuern,. Shy-Drager-Syndrom kann auch einen Abfall des Blutdrucks führen nach Stellung zu verändern, die in Ohnmacht oder Benommenheit führen kann,.

Shy-Drager-Syndrom – Ursachen

Shy-Drager-Syndrom ist durch Degeneration oder Verlust von Nerven verursacht. Es ist nicht bekannt, was den Schaden oder Verlust dieser Nerven verursacht.

Shy-Drager-Syndrom – Risikofaktoren

Risikofaktoren für Shy-Drager-Syndrom umfassen:

  • Alter (Sein mittleres Alter oder älter)
  • Männliches Geschlecht

Shy-Drager-Syndrom – Symptome

Symptome, die mit den in der Regel unfreiwilligen Nerven assoziiert auftreten zuerst. Motor ähnliche Probleme wie mit der Parkinson-Krankheit kann später entwickeln. Die Vielfalt der Symptome können:

  • Schwindel oder Ohnmacht beim Stehen oder im Sitzen, oder Wechselplätze
  • Schwindel kann am Morgen oder nach dem Essen noch schlimmer
  • Müdigkeit nach körperlicher Anstrengung
  • Muskelschwäche
  • Nackenschmerzen, , die die Schultern ausstrahlen
  • Verstopfung oder Durchfall
  • Erektilen Dysfunktion bei Männern
  • Verlust der Libido
  • Unfähigkeit zur Steuerung Darm oder Blase ( Inkontinenz)
  • Häufiger Harndrang und Dringlichkeit, die besonders störend in der Nacht sein können (tritt in der Krankheit früh)
  • Nach Luft schnappen oder lautes Atmen
  • Kurze Stopps bei der Atmung während des Schlafes ( Schlafapnoe)
  • Impaired Temperaturregelung
  • Reduziertes Schwitzen
  • Trockene Haut
  • Sichtprobleme
  • Abnormale Augenbewegungen
  • Undeutlich, schwache Rede
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • schlechte Balance
  • Unruhige Fuß
  • Tremors
  • Steifheit
  • langsame Bewegungen
  • Verlust der Mimik
  • Demenz (tritt in der Krankheit spät)

Shy-Drager-Syndrom – Diagnose

Ihr Arzt wird fragen über Ihre Symptome und Anamnese. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt.

Diese Krankheit ist oft schwer zu diagnostizieren. Es gibt keinen spezifischen Test für Shy-Drager-Syndrom, aber Tests helfen auszuschließen andere Bedingungen. Tests können einschließen:

  • Blutuntersuchungen - Elektrolyte und andere Blutchemie zu messen.
  • MRT-Untersuchung - ein Test, der Magnetwellen verwendet, Bilder aus dem Inneren des Körpers zu machen.
  • electromyogram (EMG) - ein Test, der die elektrische Aktivität der Muskeln in Ruhe misst und aufzeichnet und wenn kontrahierte. Es kann für die Muskelreizung prüfen und Schäden.
  • Tilt-Table-Test - misst Veränderungen im Blutdruck, wie Ihr Körper Positionsänderungen
  • Schlafstudien - für Erkrankungen wie Schlafapnoe zu überprüfen.
  • Bariumbreischluck - eine Reihe von Röntgenstrahlen von der oberen, nachdem Sie genommen Verdauungstrakt eine Barium Substanz schlucken, die auf Röntgen Show wird. Bei Menschen mit Shy-Drager-Syndrom, Dieser Test wird verwendet, Probleme beim Schlucken zu bewerten.

Shy-Drager-Syndrom – Behandlung

Gibt es keine Heilung für Shy-Drager-Syndrom. Einige Therapie kann helfen Sie steuern Symptome einschließlich der Verwaltung Blutdruckprobleme.

Behandlung kann einschließen:

Medikation

Bestimmte Medikamente können je nach Symptomen empfohlen werden:

  • Drogen zu verhindern, dass Abfall des Blutdrucks, einschließlich:
    • Fludrocortisone (Florinef)
    • Indometacin (Indocid)
    • Midodrine (ProAmatine)
    • Beta-Blocker wie:
      • Propranolol (Inderal)
      • Pindolol (Sectral)

Diese Medikamente werden verwendet, wenn Änderungen in der Haltung verursachen sehr schnelle Herzfrequenz.

  • Abführmittel oder Stuhlweichmachern zur Behandlung von Verstopfung
  • Drogen im Urin Symptome zu behandeln, einschließlich Oxybutynin, Tolterodin, oder propantheline (kann sich verschlimmern Verstopfung)
  • Medikamente zur Behandlung von Impotenz, wie Yohimbin oder Sildenafil-Sildenafil muss mit Vorsicht verwendet werden, da sie den niedrigen Blutdruck, die mit der Krankheit auftritt, verschlechtern können, verursacht Schwindel und Ohnmacht.

Diät

Diät-Änderungen, die Kontrolle Symptome helfen können:

  • Erhöhen Sie Salz und Flüssigkeit zu helfen, den Blutdruck nach oben zu halten beim Stehen.
  • Trinken Getränke Koffein nach den Mahlzeiten enthalten.
  • essen Sie kleine, häufige Mahlzeiten.
  • Essen Sie weiche Speisen, die leichter zu schlucken ist.
  • Erhöhen Sie Faser mit Verstopfung helfen. Vermeiden Sie Anstrengung, wenn auf die Toilette gehen.
  • Vermeiden Sie alkoholische Getränke zu trinken.

Änderungen des Lebensstils

Lifestyle-Änderungen umfassen:

  • Übung nur mäßig. Vermeiden Sie kräftige Übung.
  • Schlaf mit dem Kopf des Bettes angehoben Abfall des Blutdruckes verhindern zu helfen, wenn entstehen.
  • Holen Sie sich langsam auf und ändern Positionen langsam.
  • Tragen elastischer Stützstrümpfe und Bauch Bindemittel oder einen Ganzkörperanzug zu helfen, den Blutdruck aufrechtzuerhalten.
  • Vermeiden Sie zu viel Wärme in Ihrem Zuhause (einschließlich beim Baden) oder Umwelt.

Um Ihnen zu helfen spezifische Symptome und Nebenwirkungen verwalten:

  • Versuchen Sie Logopädie für die Hilfe bei Schluck- und Sprechprobleme zu tun.
  • Arbeit mit einem Beschäftigungstherapeuten Ihnen mit täglichen Aktivitäten zu helfen.
  • Wenn das Schlucken ist ein Problem, fragen Sie Ihren Arzt über Rohr Fütterungen.
  • Schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe für Patienten und / oder Familienmitglieder.
  • Fragen Sie Ihren Arzt über eine Penisimplantat und andere Behandlungen für Impotenz.
  • Fragen Sie Ihren Arzt über intermittierende Katheterisierung für urologische Probleme.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie irgendwelche Drogen zu nehmen. Viele Patienten mit Shy-Drager-Syndrom sind sehr anfällig für Nebenwirkungen von Medikamenten auch bei niedrigeren Dosen.

Atemunterstützung

Wenn Sie schwere Atemprobleme haben, die nicht auf andere Weise entlastet werden können, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie eine Tracheotomie haben. Dies ist ein chirurgisch geschaffene Loch im windpipe. Es wird in der Regel als Behandlung der letzte Ausweg getan.

Shy-Drager-Syndrom – Verhütung

Es gibt keine Richtlinien zur Verhinderung von Shy-Drager-Syndrom, weil die Ursache unbekannt ist.

Tags:, , ,