Krankheit, Zustand & VerletzungenKniebedingungenBeine-Bedingungen

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom

(IT-Band-Syndrom; ITBFS)

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom – Definition

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom (ITBFS) ist eine Übernutzung Verletzungen. Es geschieht in den Weichteilen in den Unterschenkel in der Nähe der Außenseite des Knies. Der Tractus iliotibialis (ITB) ist ein dickes Band aus faserigem Gewebe. Es läuft von der Hüfte auf der Außenseite des Oberschenkels und werden an den Tibia. Die Tibia ist der große Knochen des Unterschenkels.

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom – Ursachen

ITBFS wird durch wiederholte Reibung oder Reiben des Tractus iliotibialis gegen die Knochen an der Außenseite des Kniegelenks verursacht. Diese übermäßige Reibung kann die ITB selbst und / oder das darunter liegende Gewebe reizen.

Ursachen für die übermäßige Reibung umfassen:

  • strukturelle Anomalien
  • Falsche Trainingstechnik
  • Zunehmender Entfernung laufen oder mit dem Fahrrad zu schnell
  • Übertraining
  • Ausrüstung (z.B, Fahrrad) das ist nicht richtig fit für den Benutzer
  • Das Tragen falsche Schuhe für Sport oder sportliche Aktivität
  • Unter Verwendung von beschädigten oder abgenutzten Ausrüstung oder Schuhe
  • Andernfalls richtig zu strecken
  • Muskel-Ungleichgewichte aufgrund nicht entgegengesetzten Muskeln stärken (wie die Quadrizeps und hamstrings)

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom – Risikofaktoren

Risikofaktoren für die Entwicklung von ITBFS umfasst:

  • Ein kurzer, tight IT Band
  • Ein sehr prominentes Epicondylus lateralis femoris (knöcherne Struktur auf der Außenseite des Knies)
  • Probleme im Zusammenhang mit dem Fuß oder Hüfte
  • O-Beine
  • Einwärtsdrehung des Beins
  • Beine unterschiedlicher Längen
  • Bestimmte Sportarten mit repetitiven Bewegungen, wie Laufen und Radfahren
  • Rauf und runter läuft Hügel

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom – Symptome

Die Symptome der ITBFS umfassen:

  • Dumpfer Schmerz oder Gefühl auf der Außenseite des Knies während der Aktivität Brennen
  • Scharfer, stechender Schmerz an der Außenseite des Knies während der Aktivität

Der Schmerz kann lokalisiert werden. Es strahlt im Allgemeinen um die Außenseite des Knies und / oder bis die Außenseite des Oberschenkels. Schmerz beginnt in der Regel als kleine Unannehmlichkeit. Es kann dann progressiv verschlechtern. Schnappen, Knarren, oder tauchen können vorhanden sein, wenn das Knie gebogen und dann begradigt. Es gibt in der Regel keine Schwellung.

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom – Diagnose

Der Arzt wird nach Ihren Symptomen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte fragen. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt. Die Diagnose wird auf der Grundlage dieser Faktoren:

  • Schmerzen im Bereich des Epicondylus lateralis femoris
  • Weichheit, wenn der Druck auf diesen Bereich aufgebracht wird
  • Schmerzen, die auftreten, wenn von einem geraden Beine gebeugtes Knie gehen

Tests können einschließen:

  • Ober-Test - bestimmt die Dichtigkeit der ITB
  • Renne-Test - gibt den Bereich der Schmerzen beim vollen Gewicht auf das Bein gelegt wird
  • Noble Test - bestimmt den Bereich der Schmerzen, während das Bein in einem bestimmten Winkel gebogen wird,

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom – Behandlung

Die Behandlung hängt von der Ursache.

Behandlung kann einschließen:

  • Rest - Einschränkung von Aktivitäten, die Schmerzen verursachen.
  • Wärme oder Eis - Anwendung von Wärme, Eis (im allgemeinen wird nach dem Eis Aktivität angewandt; Wärme kann vor dem Training verwendet werden Muskeln und Weichgewebe zu lösen)
  • Übung - kann Stretching gehören die ITB und Stärkung der Quadrizeps und Beinbeuger zu verlängern Muskel-Ungleichgewichte zu korrigieren
  • Richtige Technik - Evaluierung und laufende Korrektur, Radfahren, und Krafttraining Techniken
  • Orthotics - custom Orthesen unterstützt Fußprobleme zu korrigieren
  • Medikamente - entzündungshemmende Medikamente und / oder lokale Kortisoninjektionen
  • Chirurgie - nur für extreme Fälle, in denen andere Behandlungsoptionen versagt haben

Tractus iliotibialis Reibungssyndrom – Verhütung

Die Vermeidung der Ursachen von ITBFS ist der beste Weg, um es zu verhindern. Dazu kann auch:

  • richtige Trainingstechniken lernen
  • Das Tragen geeigneter Schuhe für jede Sportart
  • Ersetzen Sportschuhe, wie sie Anzeichen von Verschleiß zeigen
  • Im Bewusstsein der Laufflächen
  • Mit richtig-Einbaugeräte
  • Zunehmende Kilometer laufen und das Gewicht angehoben allmählich. Beim Heben von Gewichten, tut jeden Tag kleine Schritte
  • Stärkung der Quadrizeps, Beinbeuger, und Gesäßmuskeln (Muskeln, die das Gesäß bilden)
  • Dehnen des ITB
  • Sehen Sie einen Fuß-Spezialist für die Bewertung und Orthesen, Falls benötigt

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"