Bluthochdruck

Geschrieben von: Medizin und Gesundheit. Veröffentlicht in Krankheit, Zustand & Verletzungen, Herz & Blut

(Blutdruck, Hoch; essentieller Hypertonie; idiopathische Hypertonie; primäre Hypertonie)

Bluthochdruck – Definition

Hohe Blutdruck ist abnorm hohe Blutdruck ohne bekannte Ursache. Blutdruckmessungen werden als zwei Zahlen gelesen:

  • Der systolische Druck: höhere Anzahl, normale Lese ist 120 Millimeter Quecksilber (mmHg) oder weniger
  • Der diastolische Druck: geringere Anzahl, normale Lese ist 80 mmHg oder weniger

Hoher Blutdruck wird als systolischer Druck definiert größer ist als 140 mmHg und / oder der diastolische Druck größer als 90 mmHg. Sie gelten als prehypertensive wenn der systolische Blutdruck ist zwischen 120-139 mmHg, oder Ihr diastolische Druck zwischen 80- 89 mmHg. Ihr Arzt wird die Überwachung und Lifestyle-Änderungen empfehlen.

Hoher Blutdruck setzt Druck auf das Herz, Lunge, Gehirn, Nieren, und Blutgefäße. Im Laufe der Zeit, diese Bedingung können diese Organe und Gewebe schädigen.

Bluthochdruck – Ursachen

Die Ursache der essentiellen Hypertonie ist nicht bekannt.

Bluthochdruck – Risikofaktoren

Diese Faktoren erhöhen Sie Ihre Chance der Entwicklung von Bluthochdruck. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser Risikofaktoren haben:

  • Sex:
    • Männlich
    • postmenopausalen weiblich
  • Rennen: Schwarz
  • Alter: mittleres Alter und ältere
  • Übergewicht
  • Schweres Trinken von Alkohol
  • Rauchen
  • Verwendung von oralen Kontrazeptiva (Antibabypillen)
  • sitzender Lebensstil
  • Familiengeschichte
  • Nierenkrankheit
  • Diabetes
  • High-fat, Hochsalzdiät
  • Stress

Bluthochdruck – Symptome

Hohe Blutdruck in der Regel keine Symptome verursachen. Aber, die Bedingung kann immer noch Ihre Organe und Gewebe schädigen.

Gelegentlich, wenn der Blutdruck erreicht extreme, Sie haben die folgende:

  • Kopfschmerzen
  • Verschwommene oder doppelte Sicht
  • Bauchschmerzen
  • Brustschmerz
  • Kurzatmigkeit
  • Schwindel

Bluthochdruck – Diagnose

Hoher Blutdruck wird oft während eines Arztbesuch diagnostiziert. Der Blutdruck wird mit Hilfe eines Armmanschette und einer speziellen Vorrichtung gemessen. Wenn Ihre Lesung ist hoch, Sie werden für Wiederholungsprüfungen kommen zurück. Wenn Sie drei Besuche mit Lesungen über 140/90 mmHG, Sie werden mit hohem Blutdruck diagnostiziert werden.

Ihr Arzt wird Tests bestellen Sie Ihren Bluthochdruck, um sicherzustellen, wird nicht durch eine andere Krankheit verursacht. Sie werden auch, wenn der Bluthochdruck sehen getestet werden, alle Probleme verursachen.

Die Tests umfassen:

  • Bluttests
  • Urintests
  • Röntgenaufnahmen der Brust - ein Test, der ein Bild von Strukturen im Inneren des Körpers Strahlung nehmen verwendet
  • Elektrokardiogramm (EKG, EKG) - ein Test, der die Herzaktivität durch Messung der elektrischen Ströme, die durch den Herzmuskel aufzeichnet

Bluthochdruck – Behandlung

Änderungen des Lebensstils

  • Ein gesundes Gewicht beibehalten.
  • Beginnen Sie ein sicheres Übungsprogramm mit dem Rat Ihres Arztes.
  • Wenn Sie rauchen, Verlassen.
  • Essen Sie eine gesunde Ernährung, eine, die Low-Fett, salzarme, und reich an Ballaststoffen, Früchte, und Gemüse. Ihr Arzt kann die DASH-Diät empfehlen, die ausgelegt ist, den Blutdruck zu reduzieren,.
  • Alkohol trinken in Maßen (nicht mehr als zwei für Männer pro Tag Getränke, ein Getränk pro Tag für Frauen).
  • Manage Stress.

Medikamente

Diese beinhalten:

  • Diuretikum
  • Betablocker
  • Angiotensin-Converting-Enzym-Hemmern (ACE-Hemmer)
  • Kalziumkanalblocker
  • Angiotensin-Rezeptor-Blocker
  • Aldosteron-Blocker
  • Alpha-Blocker
  • Alpha-Beta-Blocker
  • Nervous System Inhibitoren
  • Vasodilatatoren

Hinweis: Unbehandelte Bluthochdruck kann dazu führen,:

  • Herzkrankheit
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Nierenschäden

Wenn Sie mit hohem Blutdruck diagnostiziert werden, folgen die Anweisungen Ihres Arztes.

Bluthochdruck – Verhütung

Damit Ihr Risiko, an Bluthochdruck senken, nehmen Sie die folgenden Schritte:

  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung. Die DASH-Diät - reich an Obst, Gemüse und fettarme Milchprodukte, und arm an gesättigten Fettsäuren, Gesamtfett, und Cholesterin - kann helfen, halten Sie Ihren Blutdruck im gesunden Bereich.
  • Regelmäßig Sport treiben.
  • Ein gesundes Gewicht beibehalten. (Ihr Body-Mass-Index sollte unten sein 25.)
  • Wenn Sie rauchen, Verlassen.
  • Alkohol trinken in Maßen. Moderate ist zwei oder weniger Drinks pro Tag für Männer und ein oder weniger Drinks pro Tag für Frauen und ältere Erwachsene.

Tags:, ,