Krankheit, Zustand & VerletzungenOhren, Nase & KehleKopf & Hals-Bedingungen

Lebensmittelallergie

Lebensmittelallergie – Definition

Eine Nahrungsmittelallergie ist eine unerwünschte oder abnormale Immunreaktion auf ein Lebensmittel oder Lebensmittelzusatzstoff.

Lebensmittelallergie – Ursachen

Einige bestimmte Lebensmittel scheinen die Mehrheit der Lebensmittel Reaktionen hervorrufen. Die häufigsten Auslöser einer Nahrungsmittel Reaktion schließen:

  • Kuhmilch
  • Eier
  • Erdnüsse
  • Weizen
  • Soja
  • Fisch
  • Schaltier
  • Nüsse (z.B, Walnüsse, Pecannüsse)
  • Sesamsamen

Lebensmittelallergie – Risikofaktoren

Faktoren, die Ihre Chance auf Nahrungsmittelallergien erhöhen, schließen:

  • Alter: kleine Kinder
  • Geschichte von Ekzemen
  • Geschichte anderer Arten von Allergien, einschließlich Heuschnupfen

Lebensmittelallergie – Symptome

Symptome umfassen:

  • Hautausschlag, insbesondere Nesselsucht
  • Quellung in Lippen, Mund, Zunge, Kehle
  • Bauchkrämpfe, Schmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Hautjucken
  • Husten
  • pfeifender Atem
  • Kurzatmigkeit
  • Verstopfte Nase
  • Schwerer Blutdruckabfall
  • Gurgeln Magen

Lebensmittelallergie – Diagnose

Der Arzt wird nach Ihren Symptomen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte fragen. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt. Nahrungsmittelallergien werden häufig auf eigene Beobachtungen diagnostiziert basierend. Es ist eine gute Idee, ein Tagebuch über Ihre Symptome zu halten. Beachten Sie, wenn die Symptome auftreten und was Sie gegessen haben.

Tests können einschließen:

Nahrungsergänzung

Sie können aufgefordert werden, auf eine Beseitigung Diät zu gehen. Dies sollte unter Ihrem Arzt der Vorsicht durchgeführt werden. Sie werden keinen Verdacht essen. Wenn Ihre Symptome verringern oder gehen weg, Ihr Arzt kann in der Lage sein, eine Diagnose stellen. Wenn Sie essen das Essen und Ihre Symptome kommen zurück, die Diagnose bestätigt. Dies wird meist nur in Fällen von Hautreizungen oder atopische Dermatitis getan.

Scratch-Hauttest

Der Arzt wird einen verdünnten Extrakt aus der Nahrung auf der Haut des Unterarms setzen oder zurück. Die Haut wird mit einem kleinen Pick oder winzigen Nadeln zerkratzt. Wenn es Schwellung oder Rötung, Eine allergische Reaktion kann vorhanden sein,. Der Arzt wird die Diagnose auf dem Hauttest und Ihre Geschichte des Symptoms basierte machen. In seltenen Fällen, Hauttests kann eine schwere allergische Reaktion. Dieser Test sollte nur unter Aufsicht eines Arztes oder eines anderen ausgebildetes medizinisches Personal verwendet werden. Schweres Ekzem kann diesen Test schwer machen, zu interpretieren.

RAST oder ELISA-Test

Der Arzt kann Bluttests anordnen (RAST oder ELISA). Diese Tests messen die Höhe der Lebensmittel-spezifischen IgE im Blut. IgE ist eine Art von Protein, das der Körper produziert, wenn es in Kontakt mit etwas kommt, auf die sie allergisch. Die Anwesenheit von IgE im Blut kann eine Allergie zeigen, aber nicht genug, um eine Diagnose zu stellen.

Lebensmittelallergie – Behandlung

Vermeiden Sie Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die Sie verursachen eine allergische Reaktion haben. Wenn Sie denken, Sie etwas zu dem gegessen haben, sind Sie allergisch, und Sie haben Schwierigkeiten beim Atmen, rufen Sie für den Notfall medizinische Hilfe.

Die Behandlungen umfassen:

  • Epinephrin - injiziert sofort im Falle einer schweren, lebensbedrohliche Reaktion (Anaphylaxie)
  • Antihistaminikum Medizin - zu verringern Schwellungen und Juckreiz
  • Kortikosteroid-Medizin - für mehr starke Schwellung und Juckreiz

Wenn Sie mit einer Nahrungsmittelallergie diagnostiziert werden, folgen die Anweisungen Ihres Arztes. Betrachten Sie einen Allergologen zu sehen (ein Arzt, die Allergien in der Diagnose und Behandlung spezialisiert).

Lebensmittelallergie – Verhütung

Zur Reduzierung Ihre Chance, eine Nahrungsmittelallergie Reaktion mit:

  • Vermeiden Sie das Essen oder Trinken Substanzen, zu denen Sie wissen, dass Sie allergisch.
  • Lesen Sie die Zutatenliste auf jedem Lebensmittel, das man essen.
  • Wenn Sie in ein Restaurant gehen, besprechen Sie Ihre Allergie mit dem Essen Server. Stellen Sie alle Zutaten zu.
  • Lernen Sie die anderen Namen für alle Allergene. Dies wird Ihnen helfen, sie auf einer Zutatenliste erkennen.
  • Wenn Sie eine schwere haben, anaphylaktischen-Typ Nahrungsmittelallergie, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Dosis Adrenalin mit sich führen sollte.
  • Betrachten wir ein Medical Alert Armband tragen andere Ihrer Allergie zu informieren.
  • Seien Sie sich bewusst geworden, die Nahrung kann durch gemeinsame Utensilien kontaminiert, Behälter, und während der Herstellung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"