Erkältung

Geschrieben von: Medizin und Gesundheit. Veröffentlicht in Brust-Bedingungen, Krankheit, Zustand & Verletzungen, Ohren, Nase & Kehle, Kopf & Hals-Bedingungen, Lunge

(virale Rhinitis)

Erkältungs – Definition

Die Erkältung ist eine Infektion, die Ihre oberen Atemwege reizen (Nase und Rachen).

Erkältungs – Ursachen

Die Erkältung wird durch einen Virus verursacht. Es gibt über 200 verschiedene Viren, die können eine Erkältung verursachen, einschließlich:

  • Rhinovirus
  • Corona-Virus
  • Adenoviren
  • Coxsackie-Virus
  • Paramyxovirus
  • Parainfluenza-Virus
  • Respiratory-Syncytial-Virus

Erkältungs – Risikofaktoren

Ein Risikofaktor erhöht Ihre Chancen, eine Krankheit oder einen Zustand zu bekommen.

Risikofaktoren für eine Erkältung sind:

  • Als in der Nähe von jemandem, der eine Erkältung hat
  • Das Berühren der Nase, Mund, oder Augen mit kontaminierten Fingern
  • Mit Allergien (verlängert Dauer der Kälte)
  • Rauchen oder in der Nähe von Zigarettenrauch zu sein (aufgrund des verringerten Widerstands)
  • Stress (aufgrund des verringerten Widerstands)
  • Sex: weiblich (vor allem rund um Menstruation)

Erkältungs – Symptome

Symptome umfassen:

  • Sore oder Kratzen im Hals
  • Verstopfte Nase (schwer durch die Nase zu atmen)
  • Laufende Nase
  • Niesende
  • kratzig, gestopft Gefühl in den Ohren
  • Wässrige Augen
  • Hüsteln
  • Kopfschmerzen
  • Beschwerden und Schmerzen
  • Wenig Energie
  • Leichtes Fieber

Erkältungs – Diagnose

Die Diagnose wird in der Regel auf der Grundlage Ihrer Symptome.

Erkältungs – Behandlung

Ein kaltes dauert in der Regel mehr als 10 Tage. Es gibt keine Heilung für ein kaltes. Aber es gibt Behandlungen, die ihre Beschwerden lindern können, einschließlich:

Heimpflege

  • Bleiben hydratisiert - Trinken Sie viel Flüssigkeit. warme Getränke, wie Tee, und Hühnersuppe sind beruhigend und helfen Staus reduzieren.
  • Verwenden Sie einen Luftbefeuchter - Ein kühles-Nebel-Luftbefeuchter Ihre Nasengänge feucht halten und Staus reduzieren. Achten Sie darauf, den Luftbefeuchter jeden Tag reinigen.
  • Gurgeln - Gurgeln mit warmem Salzwasser kann helfen, eine Halsschmerzen zu lindern.

Over-the-Counter-Produkte

Schmerzmittel

Sie können diese für Schmerzen nehmen, sowie Fieber:

  • Acetaminophen (Tylenol)
  • Ibuprofen (Motrin)
  • Aspirin

Hinweis : Aspirin ist nicht für Kinder oder Jugendliche mit einer aktuellen oder letzter Virus-Infektion empfohlen. Dies ist wegen der Gefahr des Reye-Syndroms. Fragen Sie Ihren Arzt, die anderen Medikamente für Ihr Kind sicher sind.

decongestants

Pillen oder Nasensprays können Nasengänge schrumpfen und verringern die Schleimproduktion. Nasensprays sollten nur verwendet werden für 2-3 Tage. Wenn Sie sie länger, Sie haben Staus erhöht, wenn Sie das Produkt nicht mehr verwenden.

Die Food and Drug Administration (FDA) empfiehlt, dass Over-the-counter (OTC) Husten- und Erkältungsprodukte sollen nicht für Säuglinge oder Kinder weniger als zwei Jahre alt verwendet werden. Seltene, aber schwerwiegende Nebenwirkungen berichtet, einschließlich:

  • Schnelle Herzfrequenz
  • Konvulsionen
  • Erniedrigte Bewusstsein
  • Tod

OTC Husten- und Erkältungsprodukte schließen:

  • decongestants
  • Expektorantien
  • Antihistaminika
  • Antitussiva (Hustenstiller)

Andere Produkte

  • Saline Nasensprays - Diese nicht medizinische Sprays können Linderung von Staus sorgen. Nasenspülung kann Symptome reduzieren, Medizin Verwendung, und Schul Abwesenheit.
  • Hals Lutschtabletten - Diese werden alle paar Stunden benötigt Halsschmerzen und Husten zu lindern.
  • Vapor rub - Dies ist eine topische Salbe, die Kampfer enthält, Menthol, und Eucalyptusölen. Dampf reiben kann an den Hals und Brust angewendet werden. Es kann helfen, nächtliche Symptome bei Kindern zu lindern älter als zwei Jahre.

alternative Behandlungsmethoden

Viele Menschen nutzen alternative Behandlungen, um ihre Erkältungssymptome zu lindern. Einige der beliebtesten Möglichkeiten umfassen:

  • Vitamin C - Die Einnahme von zusätzlichem Vitamin C zu Beginn einer Erkältung wird nicht von Nutzen erwiesen. Einnahme 1,000 mg (Milligramm) täglich während der kalten Jahreszeit kann, jedoch, helfen, Symptome zu reduzieren oder verkürzen, wie lange die Kälte dauert.
  • Zink Lutschtabletten - Menschen, die zu Beginn einer Erkältung Zink Lutschtabletten nehmen können in der Lage sein, die Symptome zu reduzieren,.
  • Echinacea - Echinacea können Menschen schneller erholen von einer kalten. Aber, gibt es wenig Hinweise darauf, dass es im Voraus, wenn genommen Erkältungen verhindern kann.
  • Honig - Während Honig wird nicht gezeigt, um die Schwere oder Dauer einer Erkältung beeinflussen, es kann nächtlichen Husten und Schlafstörungen bei Kindern verbessern. Geben Sie nicht Honig für Säuglinge jünger als 12 Monate wegen der Gefahr von Säuglingsbotulismus.

Andere Kräuterzubereitungen enthalten:

  • Pelargonium sidoides - Dieses Kraut kann Symptome und Geschwindigkeit Erholung verbessern. Es ist der Hauptbestandteil in Produkten wie Umcka ColdCare und Zucol.
  • Kalmegh - Dieses Kraut kann auch Symptome und Geschwindigkeit Erholung verbessern. Es wird in Produkten wie KalmCold und Kan Jang Tabletten gefunden.

Hinweis: Einige Kräuter-Behandlungen können nicht rein sein, und viele können mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und OTC-Produkten interagieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Verwendung von Kräutern denken eine Erkältung zu behandeln.

Erkältungs – Verhütung

Der wichtigste Weg, um zu verhindern, bekommen oder ein kaltes Verbreitung ist durch die Hände zu waschen. Waschen Sie Ihre Hände gut und oft. Andere Möglichkeiten, um zu verhindern, eine Erkältung:

  • Halten Sie Ihre Hände weg von der Nase, Mund, und Augen.
  • Bleiben Sie weg von Menschen, die eine Erkältung haben.
  • Wenn Sie rauchen, stoppen oder reduzieren auf das Rauchen.
  • Fragen Sie Ihren Arzt eine tägliche Zink-Ergänzung, wenn Einnahme für Sie hilfreich sein können. Zink kann Ihre Chance auf einen kalten reduzieren.
  • Manche Menschen nehmen Vitamin C, um nicht eine Erkältung.

Tags:, , ,