Achilles Tendinopathie

Geschrieben von: Medizin und Gesundheit. Veröffentlicht in Bein Bedingungen, Beine-Bedingungen

(Achilles tendonitis; Achilles Tendinosis)

Achilles Tendinopathie – Definition

Tendinopathie ist eine Verletzung der Sehne. Es kann Schmerzen verursachen, Schwellung, und begrenzen die Bewegung. Die Verletzungen können einschließen:

  • Tendonitis - eine Entzündung der Sehne (Obwohl dieser Begriff oft verwendet wird, Die meisten Fälle von Tendinopathie sind nicht mit einer signifikanten Entzündung verbunden.)
  • Tendinose - Mikroteilchen (kleine Pausen) im Sehnengewebe ohne signifikante Entzündung

Die Achillessehne verbindet die Wadenmuskulatur mit dem Fersenbein. Tendinopathie und die damit verbundenen Schmerzen können Monate dauern, um zu lösen.

Achilles Tendinopathie – Ursachen

Tendinopathy wird im Allgemeinen durch übermäßigen Gebrauch von einer Muskel-Sehnen-Einheit verursacht. Im Laufe der Zeit, die Belastung der Sehne führt strukturelle Veränderungen innerhalb der Sehne selbst.

Übermäßiger Einsatz der Achillessehne ist häufiger, wenn:

  • Die Steigerung Ihrer Geschwindigkeit oder läuft zu lange Strecken schnell
  • Plötzlich Zugabe anstrengende Hügel oder Treppensteigen an Ihre Routine-Übung
  • Doing auch zu viel bald, nachdem sie von Zeit wegzunehmen Ausübung
  • Eine plötzliche oder heftige Kontraktion der Wadenmuskeln, wie bei einem all-outen Sprint
  • Laufen zu viel (übermäßiger Gebrauch)
  • Mangelnde Flexibilität der Wadenmuskulatur

Achilles Tendinopathie – Risikofaktoren

Faktoren, die Ihre Chance Achilles Tendinopathie erhöhen, schließen:

  • Eine falsche oder stark abgenutzte Schuhe
  • Unsachgemäße Warm-up für Ihre Aktivität
  • Inflexibilität der Wadenmuskulatur
  • Unsachgemäße Abkühlphase
  • Ein falsche Trainingsprogramm

Achilles Tendinopathie – Symptome

Symptome können einschließen:

  • Zärtlichkeit - in der Regel liegt 1-2 Zoll über dem Punkt, wo die Sehne am Fersenbein legt (am Morgen nach dem Aufstehen spürbar)
  • Stiffness, dass die Sehne erleichtert allmählich wie warmgelaufenen
  • Schmerzen nach Aktivität, die nach und nach verschlechtert
  • Abstrahlenden oder lokale Schmerzen entlang der Sehne während und / oder nach dem Laufen
  • Schwellungen im Bereich des Achilles
  • Schmerzen an der Rückseite des Knöchels

Achilles Tendinopathie – Diagnose

Der Arzt wird über Ihre Symptome und Bewegungsgewohnheiten fragen. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Diagnose auf der Grundlage der Untersuchung und Geschichte. Wenn die Symptome und Zeichen sind unklar kann Ihr Arzt bestellen:

  • Röntgenstrahlen - zu sehen, ob es Kalzium in der Sehne
  • MRT-Untersuchung - Bereiche Innen Schäden an der Sehne zu sehen

Achilles Tendinopathie – Behandlung

Sich ausruhen

Machen Sie eine Pause von der Aktivität, die die Tendinopathie verursacht. Wechseln Sie zu einer Aktivität, die nicht Stress nicht setzen auf die Sehne. Vermeiden Sie bergauf und unregelmäßige Oberflächen. Schwimmen ist eine gute Wahl.

Allmählich Ihre Aktivitätsniveaus erhöhen. Eis, um die Fläche für 20 Minuten, wenn Sie eine Aktivität Schmerzen.

orthotics

Sie können geraten werden, eine Schuheinlage zu tragen. Es wird einen Fuß in der richtigen Position bringen für das Gehen und Laufen.

Physiotherapie

  • Dehnung
  • Massage
  • Ultraschall
  • Kräftigungsübungen, konzentrierte sich auf die Wadenmuskeln

Medikamente

Manche Menschen können profitieren von nicht-steroidalen entzündungshemmenden Mitteln (NSAIDs). Sie können bei der Linderung der Schmerzen und verringert Entzündung hilfreich sein. Dies ist nicht kurativ. Es muss mit einer anderen Behandlung kombiniert werden. Topische Schmerzmittel (z.B, Cremes, Patches) werden auf die Haut eine andere Option.

Wenn Sie mit dieser Krankheit diagnostiziert werden, folgen die Anweisungen Ihres Arztes.

Achilles Tendinopathie – Verhütung

So verringern Sie Ihre Chancen auf Achillessehnen:

  • Nehmen Sie sich Zeit zum Aufwärmen und Abkühlzeiten richtig.
  • Tragen Sie geeignete Schuhe für Ihren Sport.
  • Verwenden Sie keine Schuhe über die empfohlene Dauer. Dies hängt davon ab,:
    • Wie oft Sie trainieren
    • Die Fläche, auf der Sie trainieren
    • Die Bedingungen, unter denen Sie trainieren
  • Allmählich Hügel Arbeit hinzufügen, Treppe, Geschwindigkeit, und die Entfernung zu Ihrer Routine.
  • Dehnen und stärken die Wadenmuskeln regelmäßig.

Tags:,