Krankheit, Zustand & VerletzungenKopf & Hals-BedingungenHals

Peitschenhieb

(Cervical Strain und Nackenmuskulatur Verstauchung)

Peitschenhieb – Definition

Whiplash ist eine Nackenverletzung, die enthält:

  • Verstaucht die Halsbänder
  • Belasten der Nackenmuskulatur
  • Knochen- und Nervenverletzungen können beteiligt sein

Peitschenhieb – Ursachen

Whiplash kann mit jedem plötzlichen auftreten, heftig, Rückwärts Ruck des Kopfes oder des Halses, die häufig auftreten können, während:

  • Kraftfahrzeugunfällen
  • Sportverletzungen
  • Stürze
  • Assaults

Peitschenhieb – Risikofaktoren

Risikofaktoren für Schleudertrauma umfassen:

  • Alter: junge Erwachsene
  • Sex: männlich
  • spondylitis ankylosans (eine rheumatische Erkrankung, die die Wirbelsäule bewirken kann)

Risikofaktoren für eine schlechtes Ergebnis oder längere Erholungs enthalten sein:

  • Eine ältere Frau
  • Bei einem Lkw
  • Ein Passagier
  • Hit durch ein sich bewegendes Objekt
  • Hit Frontal- oder senkrechter
  • in Rechtsstreitigkeiten verwickelt
  • Betroffene mit starken Schmerzen oder radikuläre Symptome

Peitschenhieb – Symptome

Die Symptome entwickeln sich über in der Regel die mehrere Stunden nach der Verletzung. Innerhalb 24 Stunden der Symptome neigen dazu, ihren Höhepunkt zu erreichen.

Symptome umfassen:

  • Steifer Nacken
  • Nackenschmerzen
  • Taubheit oder Kribbeln
  • Schulterschmerzen und Steifheit
  • Verminderte Bereich von Hals Bewegung
  • Muskelkrämpfe
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen, Taubheit, oder prickelnden erstreckt, um einen Arm nach unten

Peitschenhieb – Diagnose

Der Arzt wird über Ihre Symptome fragen. Sie werden gefragt, wie die Verletzung aufgetreten. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt. Obwohl die meisten Schleudertraumen zeigen nicht auf bildgebenden Untersuchungen auf, Ihr Arzt kann Sie sicher, dass keine anderen Verletzungen machen wählen, um einige Tests zu bestellen.

Tests können einschließen:

  • Hals Röntgenstrahlen - ein Test, die Strahlung verwendet ein Bild von Strukturen in dem Hals nehmen, insbesondere Knochen
  • CT-Scan - eine Art von x-ray, der einen Computer verwendet, um Bilder der knöchernen Strukturen im Innern des Halses zu machen
  • MRT-Untersuchung - ein Test, die Magnetwellen verwendet, um Bilder von Knochen- und Weichgewebestrukturen im Innern des Halses zu machen
  • CT Myelogramm - ein Test, der Farbstoff besser verwendet, um Strukturen in den Hals zu sehen
  • Electro Prüfung - auch als EMG bekannt, Test Muskeln

Peitschenhieb – Behandlung

Die Behandlung umfasst:

  • Hitze oder Eisbeutel - Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Hitze oder Eis mit Muskelverspannungen und Schmerzen zu lindern. Wickeln Sie die Hitze oder Eisbeutel in ein Handtuch. Stellen Sie es nie direkt auf die Haut.
  • Medikamente - Diese können:
    • Schmerzmittel
    • Entzündungshemmende Mittel
    • Muskelrelaxantien
  • Hals (zervikal) Kragen - kann für kurzfristige oder gelegentlichen Gebrauch Dieses gegeben werden. Es wird von dem Ausmaß der Verletzung abhängen.

Aktuelle Überzeugung ist, dass eine bessere Erholung von früheren Tätigkeit zur Folge haben kann, einschließlich:

  • Physikalische Therapie - Therapie und Modalitäten helfen Nackenmuskulatur stärken kann und Hals Bewegung verbessern; Übungen können innerhalb von zwei Tagen nach der Verletzung beginnen
  • Mobilisierung

Es gibt einige Hinweise über die Wirkung der folgenden:

  • Chiropraktik - Manipulation der Wirbelsäule von einem Chiropraktiker getan
  • Cervical Facette Injektionen
  • Radiofrequenz neurotomy
  • Pulsed Magnetfeldbehandlung

Wenn Sie mit Schleudertrauma diagnostiziert, folgen die Anweisungen Ihres Arztes.

Peitschenhieb – Verhütung

Es gibt keine Richtlinien zur Verhinderung von Schleudertrauma. Es tritt häufig auf ein unerwartetes Ereignis.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"