Schnarchen

Geschrieben von: Medizin und Gesundheit. Veröffentlicht in Krankheit, Zustand & Verletzungen, Ohren, Nase & Kehle, Kopf & Hals-Bedingungen

Schnarchen – Definition

Schnarchen ist ein Geräusch während des Schlafes gemacht. Es ist der Klang der Kehle vibriert wie Luft strömt durch.

Schnarchen – Ursachen

Die Luft sollte leicht in der Lage an den Mund bewegen sich durch, Nase, und Rachen. Manchmal, Während dem Schlafen, Luft kann nicht durch diese Bereiche bewegen leicht. Diese turbulente Luftstrom macht das Dach des Mundes Vibrieren. Dies ist, was bewirkt, dass das Schnarchen Sound. Kleinere Atemwege kann zu lauter Schnarchen führen. Airflow kann durch behindert werden:

  • Schwache Muskeln in der Zunge und des Rachens
  • vergrößerte Mandeln, Polypen, oder andere Hindernisse (dh, Tumore oder Zysten)
  • Übermäßige Gewebe um den Hals aufgrund von Fettleibigkeit
  • strukturelle Faktoren
    • Ein langer weicher Gaumen (Gaumen)
    • Eine lange Uvula
    • Deformitäten der Nase oder Nasenscheidewand
    • Kleines Kinn, overbite, oder hohe Gaumen (bei Frauen)
  • Überlastete Nasengänge von einem kalten, Grippe, Nasennebenhöhlenentzündung, oder Allergien

Schnarchen – Risikofaktoren

Faktoren, die das Risiko von Schnarchen erhöhen können:

  • Sex: männlich
  • Übergewichtig sein
  • Alter: Über 50
  • Familiengeschichte
  • Einsatz von Medikamenten (zentral dämpfenden) oder Alkohol, die wirkt als respiratorisches Depressiva
  • Liegen auf dem Rücken während des Schlafens
  • Nasale Obstruktion (wegen einer Erkältung, Nasennebenhöhlenentzündung, Allergie, vergrößerte Rachenmandeln, oder Verletzungen, die die Nasenknorpel oder Knochen verschoben hat)

Schnarchen – Symptome

Das Hauptsymptom von Schnarchen ist laut Atmung während des Schlafes.

Schnarchen kann mit einem Schlafzustand Schlafapnoe genannt in Verbindung gebracht werden. Schnarchen mit Schlafapnoe können diese Symptome verursachen:

  • Beim Schlafen
    • keuchend
    • Würgend
    • Lange Pausen in der Atmung
    • häufiges Erwachen
  • während wach:
    • Schläfrigkeit und Müdigkeit während des Tages
    • Langsamkeit in mentalen Funktionen
    • Kopfschmerzen

Wann sollte ich meinen Arzt anrufen?

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie schnarchen, und Sie haben andere Symptome der Schlafapnoe. Auch mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie regelmäßige Schnarchen haben, dass Sie oder Ihr Partner stört.

Wenn Ihr Kind schnarcht regelmäßig, sprechen Sie mit ihrem Arzt.

Schnarchen – Diagnose

Wenn Ihr Schnarchen ist schwerer, wird der Arzt wollen sicherstellen, dass Sie nicht über die obstruktive Schlafapnoe. Die Diagnose kann es sich um:

  • Die körperliche Untersuchung des Rachens, Hals, Mund, und Nase
  • Eine Schlafstudie in einem Labor - festzustellen, wie viel das Schnarchen den Schlaf stört

Schnarchen – Behandlung

In Fällen von Schnarchen ohne Schlaf-Apnoe, Veränderungen im Lebensstil können die Symptome lindern. Schwerere Fälle eine Operation erforderlich oder Vorrichtungen.

Änderungen des Lebensstils

Änderungen, die Stop Schnarchen helfen kann:

  • Wenn Sie übergewichtig sind, abnehmen.
  • Übung Muskeltonus zu verbessern
  • Vermeiden Sie Alkohol trinken oder nehmen Beruhigungsmittel.
  • Verrichte das Schlafmuster.
  • Schlafen auf Ihrer Seite, anstatt auf dem Rücken.
  • Behandeln Ursachen für verstopfte Nase (z.B, Allergien oder Erkältungen).
  • Heben Sie den Kopf des Bettes bis etwa vier Zoll. Verwenden Sie zusätzliche Kissen oder geben Sie etwas unter der Matratze.

Chirurgie

Chirurgie kann getan werden, um überschüssiges Gewebe in der Nase oder Rachen zu entfernen. während der Operation, ein Laser oder Skalpell wird das Gewebe entfernen, die die Atemwege blockiert,. Behandlung durch Laser-Chirurgie erfordert eine Reihe von Operationen. Diese Operationen sind in der Regel reserviert für schwere und störende Fälle von Schnarchen.

Andere Verfahren versuchen, das Dach des Mundes zu versteifen.

Geräte

Geräte, die Atemwege während des Schlafes öffnen können, umfassen:

  • Continuous positive airway pressure (CPAP) - Atemwegs wird durch einen kontinuierlichen Luftstrom aufgestützt geöffnet. Die Luft strömt durch eine maskenartige Vorrichtung, die Sie während des Schlafes tragen. Es wird häufig auch für Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe.
  • Mundstück - zu helfen, die weichen Gaumen und Zunge für eine bessere Atmung zu positionieren.

Schnarchen – Verhütung

Sie können die folgenden Schritte unternehmen, um das Schnarchen zu verhindern zu helfen:

  • Pflegen Sie ein gesundes Körpergewicht.
  • Behandeln Sie kalt und Allergie-Symptome.
  • Vermeiden Sie Alkohol trinken oder nehmen Beruhigungsmittel für mehrere Stunden vor dem Zubettgehen.
  • Schlafen auf Ihrer Seite.

Tags:,