Laktoseintoleranz

Geschrieben von: Medizin und Gesundheit. Veröffentlicht in Krankheit, Zustand & Verletzungen, Bauch & Verdauungssystem Bedingungen, Magen-Bedingungen

Laktoseintoleranz – Definition

Laktoseintoleranz ist die Unfähigkeit, erhebliche Mengen an Laktose zu verdauen. Laktose ist ein Zucker in der Milch und anderen Milchprodukten gefunden.

Laktoseintoleranz – Ursachen

Lactose-Intoleranz ist durch eine unzureichende Menge des Verdauungs Enzym Laktase verursacht. Laktase bricht den Zucker Laktose in Zucker nach unten das Blut leichter aufnehmen kann. Wenn er nicht vollständig abgebaut, Laktose Fermente im Kolon (Dickdarm) und verursacht Symptome.

Manche Menschen sind geboren mit der Unfähigkeit, das Enzym Laktase zu machen. Andere entwickeln die Intoleranz im Laufe der Zeit.

Ursachen der Laktoseintoleranz sind:

  • Altern (Laktase nimmt ab, wenn Menschen im Alter)
  • Gastroenteritis (oder Infektion im Darmtrakt)
  • Nontropical und Sprue
  • Mukoviszidose
  • Immunoglobulin Mängel
  • Colitis ulcerosa

Laktoseintoleranz – Risikofaktoren

Ein Risikofaktor erhöht Ihre Chancen, eine Krankheit oder einen Zustand zu bekommen.

Risikofaktoren umfassen:

  • Rennen: Schwarz, asiatisch, oder Native American
  • Ethnizität: Mittelmeer oder jüdischen

Laktoseintoleranz – Symptome

Die Symptome der Laktose-Intoleranz beginnen in der Regel innerhalb von zwei Stunden zu verbrauchen Milch oder andere Milchprodukte. Die Schwere der Symptome hängt davon ab, wie viel Laktase Ihr Körper produziert und wie viel Laktose Sie essen.

Symptome umfassen:

  • Übelkeit
  • Cramping
  • Völlegefühl
  • Abdominal Brummton
  • Gas
  • Durchfall
  • Weiche Stühle

Laktoseintoleranz – Diagnose

Der Arzt wird über Ihre Symptome und Anamnese stellen und eine körperliche Untersuchung durchführen. Oft wird sie eine zweiwöchige Probezeit des Verzehrs keine Milch oder Milchprodukte empfehlen. Wenn die Symptome abklingen, werden Sie gebeten, Milchprodukte wieder zu konsumieren. Wenn Milch verursacht Symptome wieder auftreten, Sie werden mit Laktose-Intoleranz diagnostiziert werden.

Ihr Arzt kann auch einige Tests bestellen, einschließlich:

  • Wasserstoff-Atemtest - misst, wie viel Wasserstoff nach dem Trinken einer hohe Laktose Flüssigkeit ausgeatmet wird
  • Hocker Säuretest - Maßnahmen Milchsäure im Stuhl für Säuglinge und Kleinkinder
  • Laktose-Toleranz-Test - misst die Menge an Glukose (einfacher Zucker, der aus Lactose erstellt) absorbiert zwei Stunden nach einer Hoch Laktose Flüssigkeit trinken, anzeigt, wie gut der Körper Laktose zu verdauen
  • Biopsy des Dünndarms - beinhaltet das Entfernen und Testen einer Gewebeprobe Laktase-Mangel zu bestätigen

Laktoseintoleranz – Behandlung

Obwohl die Gentherapie hat sich als künftige Behandlung vorgeschlagen worden, gibt es derzeit keine Möglichkeit, die körpereigene Produktion von Laktase zu erhöhen. Die Behandlung heute konzentriert sich auf die Verwaltung von Symptomen. Experten Rat gegen die vollständige Beseitigung von Nahrungs Laktose, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, weil Milch und Milchprodukte liefern Quellen von Calcium und anderen Lebensmittel-Elementen, die sonst nur schwer zu ersetzen. Wenn eine vollständige Eliminierung gewählt wird, dann vorsichtig Ersatz von Calcium ist wichtig für eine gute Gesundheit.

Die Behandlungen umfassen:

Veränderungen in der Ernährung

Veränderungen in der Ernährung enthalten:

  • Halten Sie ein Ernährungstagebuch, was Sie essen und was die Reaktion. Besprechen Sie die Ergebnisse mit Ihrem Arzt oder einem Ernährungsberater.
  • Machen Sie schrittweise Änderungen an Ihrer Ernährung und notieren Sie die Ergebnisse.
  • Versuchen Sie, einen kleineren Teil zu essen, bevor auf einem Milchprodukt Aufgeben. Viele Menschen können sich tolerieren 4-8 Unzen Milch zu einer Zeit und können für einige der folgenden Milchprodukte bessere Verträglichkeit von Milch:
    • Eis
    • Sorbett
    • Sahne
    • Butter
    • Käse
    • Joghurt
  • Im Alter von Käse und Joghurt können einfacher sein, als andere Milchprodukte zu tolerieren.
  • Versuchen Sie Milch, die so modifiziert ist, enthält es weniger Laktose.
  • Stellen Sie eine Diätassistentin Hilfe Ersatz für Milchprodukte wählen oder Ergänzungen zu empfehlen, um sicherzustellen, dass Sie genügend Kalzium essen.
  • Nondairy Lebensmittel, die reich an Kalzium enthalten:
    • Lachs
    • Sardine
    • Austern
    • Collard Greens
    • Brokkoli
  • Lesen Produktetiketten, weil andere Lebensmittel, die Laktose enthalten:
    • Brot-
    • Backwaren
    • verarbeitete Getreide
    • Instant-Kartoffeln und Suppen
    • Margarine
    • Nichtkoschere Mittagessen Fleisch
    • Salat Soße
    • Candies
    • Pfannkuchenmischungen
    • Tiefkühlkost
  • Andere Wörter, die Laktose zeigen sind:
    • Molke
    • Die Quarkmasse
    • Milchtrockenmasse
    • Fettfreie Trockenmilch
    • Milch Nebenprodukte
  • Beachten Sie, dass einige Medikamente geringe Mengen Laktose enthalten.

Medikamente

Ihr Arzt kann Laktase Enzym empfehlen, wenn Sie nur geringe Mengen an Laktose vertragen. Die Enzymergänzungen kommen in flüssiger und Kautable Form. Ein paar Tropfen der Flüssigkeit zu Milch hinzugefügt, welches über Nacht sitzen, die Menge an Laktose in der Milch abnehmen kann durch 70%-90%. Tabletten werden gekaut oder geschluckt vor dem Essen Lebensmittel, die Laktose enthalten.

Laktoseintoleranz – Verhütung

Es gibt keine Richtlinien zur Verhinderung von Laktose-Intoleranz.

Tags:,