Krankheit, Zustand & VerletzungenMund

Fieberbläschen

(Fieberblasen; Lippenherpes; Herpes Stomatitis; Herpes simplex)

Fieberbläschen – Definition

Kalte Wunden sind klein, schmerzlich, Flüssigkeit gefüllte Bläschen. Sie werden in der Regel an der Grenze der Lippe gefunden.

Fieberbläschen – Ursachen

Kalte Wunden werden in der Regel durch den Herpes-simplex verursacht 1 Virus. Selten, es wird durch das Herpes verursacht 2 Virus. Herpes 2 Virus verursacht Herpes genitalis. Die beiden Viren sind verwandte, aber anders.

In den meisten Fällen, Menschen das Virus als Kleinkinder Vertrag. Die erste Folge von Krankheit mit Herpes simplex 1 Virus kann einen Körper breite Krankheit verursachen. Dann liegt das Virus ruhig in der Haut, bis sie wieder aktiviert werden. Dies ist, wenn das Virus verursacht Fieberbläschen.

Sie können das Virus erhalten aus:

  • Der Kontakt mit der Flüssigkeit aus einer kalten Wunde einer anderen Person, oder Wunden von Herpes genitalis
  • Der Kontakt mit dem Essgeschirr, Rasiermesser, Handtücher, oder andere persönliche Gegenstände einer Person mit aktiven Fieberbläschen
  • Austausch von Lebensmitteln oder Getränken mit einer Person, mit aktiven Fieberbläschen
  • Der Kontakt mit dem Speichel einer Person, die den Herpes-simplex-Virus hat

Fieberbläschen – Risikofaktoren

Eine Infektion mit dem Herpes-Virus ist sehr häufig. Jeder ist mit einem Risiko für eine Herpes-Infektion in Betracht gezogen.

Wenn Sie eine Herpes-Infektion, Faktoren, die Fieberbläschen auslösen können, gehören:

  • Infektion, Fieber, kalt, oder einer anderen Krankheit
  • Die Exposition gegenüber Sonne
  • Physischer oder emotionaler Stress
  • Bestimmte Drogen
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Menstruation
  • Körperliche Verletzungen oder Traumata
  • Dental oder andere Zahnersatz

Fieberbläschen bilden oft ohne bekannten Auslöser.

Fieberbläschen – Symptome

Die anfängliche Herpes simplex 1 Infektion kann grippeähnliche Symptome verursachen. Die wiederkehrenden Infektionen werden zu Fieberbläschen führen.

Eine kalte Wunde tritt am häufigsten auf den Lippen, aber in dem Mund oder in anderen Bereichen der Haut auftreten. Sie können den Tag einige Symptome haben, kurz bevor eine kalte Wunde erscheint. Sie können einige Juckreiz bemerken, prickelnd, Verbrennung, oder Schmerzen im Bereich der kalten Wunde erscheint. Kalte wunde Blasen:

  • Sind klein, schmerzlich, flüssigkeitsgefüllten, rotgerändert Blasen
  • Wird mit einer Kruste austrocknen und eine flache Wunde nach einigen Tagen

Fieberbläschen – Diagnose

Der Arzt wird nach Ihren Symptomen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte fragen. Die Blasen werden geprüft. Gewöhnlich, der Arzt kann eine kalte Wunde, indem man es leicht diagnostizieren. In seltenen Fällen, der Arzt muss ein Stück einer Blase nehmen. Das Stück wird dann analysiert werden,. Eine Blutprobe auch für den Test verwendet werden kann,.

Fieberbläschen – Behandlung

Kalte Wunden wird in der Regel innerhalb von zwei Wochen auch ohne Behandlung heilen. Jedoch, bestimmte Behandlungen helfen Abnahme Symptome können. Sie können verkürzen auch die Zeit, die Sie einen wunden haben. Behandlungsmöglichkeiten sind:

  • Zur Verringerung der Schmerzen betrachten:
    • Nicht verschreibungspflichtige kalte Wunde / Fieberblase Cremen und Salben
    • Setzen des Eises auf Blasen Schmerzen zu lindern
    • Mundwasser mit Lidocain - kalten wunden Stellen im Mund zu behandeln
  • Medikamente, die den Ausbruch verkürzen kann:
    • Antivirale Creme oder Salben - kann auch helfen, Schmerzen verringern
    • Oral antivirale Medikamente - kann den Moment, den Sie eine kalte Wunde fühlen gegeben werden, kommen auf oder könnte in regelmäßigen Abständen getroffen werden häufige Ausbrüche zu unterdrücken. Beispiele beinhalten:
      • Aciclovir (Zovirax)
      • Valacyclovir (Valtrex)
      • Famciclovir ( Famvir)
  • Vermeiden Sie Reiben oder Kratzen Blasen. Dies kann die Heilung verzögern. Es kann auch die Chance einer zweiten Infektion erhöhen.

Fieberbläschen – Verhütung

Um die orale Ausbreitung des Herpes-simplex zu verhindern 1 oder 2 Virus:

  • Seien Sie vorsichtig, um Menschen, die aktive Fieberbläschen haben. Vermeiden Sie Hautkontakt und küssen. Nicht teilen Essen, Getränk, oder persönliche Gegenstände.
  • Vermeiden Sie Oralsex auf einer Person mit aktivem Herpes genitalis.
  • Wenn Sie eine aktive kalte Wunde, vermeiden den infizierten Bereich zu berühren. Dies wird Ihnen helfen, das Virus auf andere Menschen verbreiten und / oder andere Teile des Körpers. Wenn Sie den Bereich Rühr, wasche deine Hände.

Das Herpes-Virus nie Ihren Körper verlassen, sobald Sie es haben. Es gibt keine Heilung für die Infektion. Wenn Sie bereits eine Herpes-Infektion, zukünftige Ausbrüche der kalten Wunden oder Blasen zu verhindern:

  • Vermeiden Sie längere Zeit in der Sonne.
  • Verwenden Sie Sonnencreme auf den Lippen und das Gesicht, wenn sie in der Sonne.
  • Holen Sie sich ausreichend Ruhe und Entspannung. Versuchen Sie, Stress zu minimieren.
  • Wenn Sie Ausbrüche oft, über die Einnahme von antiviralen Arzneimitteln mit Ihrem Arzt sprechen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"