Krankheit, Zustand & VerletzungenAugenKopf & Hals-Bedingungen

Bindehautentzündung

(Pink Eye)

Bindehautentzündung – Definition

Konjunktivitis ist eine Entzündung der Bindehaut. Die Bindehaut ist eine Membran, die das Auge und die Leitungen der Innenfläche des Augenlids umfasst. Es gibt viele Ursachen von Konjunktivitis.

Bindehautentzündung – Ursachen

Ursachen sind:

  • Virusinfektion
  • Bakterielle Infektion, wie Staphylokokken oder Streptokokken
  • Allergische Reaktion, in der Regel auf saisonale Allergien im Zusammenhang
  • Chemische Reizung verursacht durch:
    • Luftverschmutzer
    • Seife
    • Rauch
    • Chlor
    • Bilden
    • andere Chemikalien

Sowohl virale und bakterielle Konjunktivitis sind hoch ansteckend.

Bindehautentzündung – Risikofaktoren

Ein Risikofaktor erhöht Ihre Chancen, eine Krankheit oder einen Zustand zu bekommen.

Risikofaktoren für eine Konjunktivitis umfassen:

  • Der Kontakt mit einer Person, die Konjunktivitis hat
  • Gemeinsame Nutzung Handtücher, Bettwäsche, oder andere Objekte (sogar doorknobs) mit einer infizierten Person
  • Die Exposition gegenüber chemischen oder Umwelteinflüssen
  • Kontaktlinsen, besonders wenn sie nicht richtig gepflegt
  • Alter: häufiger bei Kindern
  • Saisonale Allergien oder Kontakt mit bekannten Allergenen

Bindehautentzündung – Symptome

Symptome umfassen:

  • rot, wässrige Augen
  • Entzündete innere Augenlider
  • Scratchy Gefühl in den Augen
  • Juckende Augen
  • Eiterartigen oder wässriger Ausfluss
  • Lichtempfindlichkeit
  • Anschwellen des Augenlids

Je nach ihrer Ursache, Konjunktivitis wird klar, in der Regel nach oben innerhalb 2-14 Tage. Wenn Konjunktivitis wird durch eine saisonale Allergie verursacht, können sie weiterhin in der gesamten Saison auftreten. Wenn er durch eine nicht-saisonale Allergie verursacht, es kann auch weiterhin das ganze Jahr über auftreten.

Hinweis: Diese Symptome können manchmal zeigen ein ernstes medizinisches Problem. Wenn Sie diese oder andere Symptome entwickeln, sehen einen Augenarzt sofort.

Bindehautentzündung – Diagnose

Der Arzt wird nach Ihren Symptomen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte fragen. Der Arzt wird Ihre Augen untersuchen. Wenn es Ausfluss aus Augen, es kann die Ursache der Konjunktivitis zu bestimmen getestet werden.

Bindehautentzündung – Behandlung

Die Behandlung wird auf die Ursache der Konjunktivitis abhängen.

Bakterielle Infektion

Antibiotische Augentropfen und / oder Salbe kann vorgeschrieben werden,. Dies wird helfen, den Verlauf der Infektion zu verkürzen und die Zeit, es ist ansteckend. Wischen Sie Entladung entfernt, die vor der Anwendung des Medikaments mit einem sauberen Wattebausch ansammelt.

Virusinfektion

Es gibt keine Medizin eine virale Infektion zu heilen. Jedoch, viele Ärzte werden topische Antibiotika verschreiben, wenn sie nicht die Möglichkeit einer bakteriellen Infektion ausschließen können. Anwenden von warmen Kompressen oder künstliche Tränen (in Apotheken gefunden) kann helfen, die Symptome zu lindern. Ihr Augenarzt kann auch eine entzündungshemmende Tropfen verschreiben, die Ihre Symptome lindern kann.

Allergische oder chemische Reizung

Vermeiden Sie die Ursache der Reizung (z.B, Rauch, Blütenstaub staub~~POS=HEADCOMP, bilden). Bewerben kühle Kompressen auf die betroffene Stelle. Ihr Arzt kann Allergie Auge verschreiben Tropfen zu helfen, allergische Konjunktivitis zu lindern.

Zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung der Infektion

  • Halten Sie Ihre Hände weg von Ihrem Gesicht und nicht reiben Sie Ihre Augen.
  • Ändern Kissenbezüge und Handtücher jeden Abend.
  • Nicht teilen Kissen oder Handtücher.
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig.
  • Vermeiden Sie die Hände mit anderen schütteln.
  • vermeiden Sie schwimmen.
  • Reinigen Sie sorgfältig jede Entladung mit warmem Wasser und sauberem Baumwoll weg (oder Gaze) und sofort entsorgen.

Wenn Sie mit Konjunktivitis diagnostiziert, folgen die Anweisungen Ihres Arztes.

Bindehautentzündung – Verhütung

Strategien zur Vermeidung Konjunktivitis umfassen:

  • Sie nicht Make-up oder Augentropfen teilen mit jemand anderem.
  • Vermeiden Sharing Handtücher, Waschlappen, Kissen, und Taschentücher,
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig und halten die Hände von den Augen,
  • Tragen Sie wasserdichte Schutzbrille beim Schwimmen.
  • Reinigen Sie Kontaktlinsen täglich und nie mit ihnen schlafen, wenn von Ihrem Augenarzt genehmigt.
  • Bei allergischer Konjunktivitis, vermeiden Reizstoffe und setzt Allergie dichte Abdeckungen auf dem Kissen und Matratze.
  • Ihr Augenarzt kann andere Methoden diskutieren Konjunktivitis zu verhindern, je nach Ursache.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"