Krankheit, Zustand & VerletzungenGanzkörper-Bedingungen

Kohlenmonoxidvergiftung

Kohlenmonoxidvergiftung – Definition

Kohlenmonoxidvergiftung kann ein tödlicher Zustand sein. Sie ergibt sich durch das Einatmen von Kohlenmonoxid-Gas (CO). CO wird erzeugt, wenn Gas, Holz, Holzkohle, oder andere Brennstoffe verbrannt. Es baut häufig auf, wenn Kraftstoff verbrennenden Heiz- und Kochgeräte sind defekt oder nicht richtig entlüftet. Ein Automotor kann auch CO produzieren, wie kann das Zigarettenrauchen. CO ist geruchlos, geschmacklos, und farbloses Gas,. Man kann es einatmen, ohne zu wissen.

Sobald das Gas inhaliert wird, es wird leicht durch die Lunge aufgenommen. Hämoglobins trägt Sauerstoff im Blut auf den ganzen Körper. CO bindet fest mit Hämoglobin und tritt an die Stelle des Sauerstoffs. Gewebe wird für lebenserhaltenden Sauerstoff verhungert. Hirngewebe ist sehr gefährdet.

Kohlenmonoxidvergiftung – Ursachen

CO-Gas inhaliert verursacht Kohlenmonoxidvergiftung.

Man kann das Gas ausgesetzt werden, wenn Brennstoff verbrennende Geräte defekt sind oder entlüftet wird nicht richtig. Zum Beispiel:

  • Wenn ein Entlüftungsrohr hat ein Loch, Kohlenmonoxid kann in das Haus entkommen.
  • Mit einem Barbecue-Grill oder Lagerofen drinnen können Anhaftungen.
  • ein Auto-Motor mit dem Garagentor Lauf geschlossen wird einen Anhaftungen.

Kohlenmonoxidvergiftung – Risikofaktoren

Ein Risikofaktor erhöht Ihre Chancen, eine Krankheit oder einen Zustand zu bekommen.

Risikofaktoren für eine Kohlenmonoxidvergiftung schließen:

  • Die Exposition gegenüber Kohlenmonoxid durch nicht ordnungsgemäß abgelassen oder fehlerhafte Geräte
  • Alter:
    • Föten (Maternal Zigarettenrauchen ist eine wichtige Quelle der Exposition.)
    • Kleinkinder
    • Ältere Erwachsene
  • Rauchen (Waterpipe Tabakrauchen bei einem noch höheren Risiko setzen Sie kann.)
  • Erdkunde: nördliche Staaten
  • Geschlecht: Sterblichkeitsraten bei Männern höher
  • Blut, Herz, oder Lungenerkrankungen

Kohlenmonoxidvergiftung – Symptome

Symptome im Zusammenhang mit Kohlenmonoxidvergiftung sind in der Regel vage. Sie können in akuten aufgeteilt werden (sofortig) und chronische Symptome.

akute Symptome

  • Kurzatmigkeit
  • pfeifender Atem
  • Husten
  • Heisere Stimme

chronische Symptome

  • Schnelle Herzfrequenz
  • Brustschmerz
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Taubheit und Kribbeln
  • Disturbed Vision
  • Appetitverlust
  • Disturbed Schlaf
  • Schwindel
  • Müdigkeit
  • Gedächtnisverlust
  • Reduzierte Sexualtrieb

Kohlenmonoxidvergiftung – Diagnose

Der Arzt wird nach Ihren Symptomen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte fragen. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt. Sie werden über gestellte Fragen werden:

  • Ob Symptome kommen und gehen
  • Wenn jemand anderes im Haushalt fühlt sich krank
  • Wenn Sie Kraftstoff verbrennende Geräte

Tests können einschließen:

  • Blutuntersuchungen - Sauerstoffgehalt und Elektrolyten zu messen
  • Carboxyhemoglobin Test - zu helfen, die Schwere der Exposition zu bestimmen und Behandlung überwachen
  • Chest x-ray - ein Test, die Strahlung verwendet ein Bild von Strukturen in der Brust zu nehmen, helfen festzustellen, ob eine Lungenentzündung vorliegt
  • Elektrokardiogramm - ein Test, der die Herzaktivität durch Messung der elektrischen Ströme im Herzmuskel aufzeichnet

Kohlenmonoxidvergiftung – Behandlung

Entfernen Sie sich von der Quelle des Kohlenmonoxids. Atmen Sie die frische Luft im Freien. Leichte Symptome in der Regel nach dem Entkommen zu lösen beginnen aus dem Gas.

Suchen Sie einen Arzt auf der nächsten Notaufnahme. Erklären Sie, dass Sie denken, Sie zu Kohlenmonoxid ausgesetzt worden sein können. Der Arzt kann Ihnen Sauerstoff, bis die Symptome verschwinden und CO-Werte im Blut Drop.

Andere Therapien können:

  • Ventilator - Patienten im Koma oder mit schwerer Herz- oder Nervenbeteiligung können ein Beatmungsgerät brauchen, um sie zu helfen, atmen.
  • Hyperbare Sauerstofftherapie - Patient wird in einer speziellen Kammer angeordnet, in dem Sauerstoff unter Druck größer ist als normale.

Kohlenmonoxidvergiftung – Verhütung

Die Vermeidung der Exposition gegenüber CO ist der Schlüssel zur Verhinderung von Kohlenmonoxidvergiftung. Da das Gas hat keinen Geruch oder Farbe, Sie werden nicht wissen, ob es vorhanden ist,. Die folgenden Vorschläge können Ihr Risiko einer Exposition reduzieren:

  • Haben Sie ein Experte Ihren Kamin Kamin überprüfen jedes Jahr. Debris können Belüftungsöffnungen blockiert, Herstellen einer Ansammlung von Kohlenmonoxid.
  • Vor dem Beginn der Heizperiode, hat eine professionelle Kontrolle, dass Ihr Gas und Kerosin Geräte einwandfrei funktionieren.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Gas und Verbrennungsgeräte in die Natur durch die Rohre ohne Löcher entlüftet.
  • Verwenden Sie Ihren Gasherd oder Backofen nicht zum Beheizen Ihres Hauses.
  • Verwenden Sie keinen Grill verwenden, Campingkocher, oder unvented Kerosin Heizung in Ihrem Haus oder Zelt.
  • Verwenden Sie keine Generatoren oder andere Benzinmotoren in Innenräumen.
  • Nur Geräte kaufen und verwenden, die das Siegel des amerikanischen Gas Association tragen oder die Konsortialbanken‘ Labor.
  • Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf einem Kohlenmonoxid-Detektor. Verwenden Sie eine nur als Backup, zusätzlich zu präventiven Maßnahmen. Folgen Sie die Anweisungen des Herstellers für die Installation und Wartung.
  • Stellen Sie einen Mechaniker Ihr Auto Auspuffanlage jedes Jahr zu überprüfen.
  • Nicht das Auto in der Garage läuft, insbesondere bei geschlossener Tür. Starten Sie das Auto und nehmen Sie es außerhalb.
  • Sie nicht die Tür von der Garage zum Haus offen lassen, wenn das Auto Motor läuft.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"