Automatische Kardioverter-Defibrillator-Implantation – AICD

Geschrieben von: Medizin und Gesundheit. Veröffentlicht in Tests, Verfahren und Chirurgie

(Implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren [ICD]; Automatischer implantierbarer Kardioverter-Defibrillator [AICD])

AICD – Definition

Ein implantierbarer Kardioverter-Defibrillator (ICD) ist ein kleines batteriebetriebenes Gerät, das den Herzrhythmus überwacht und eine geeignete Behandlung bietet. Die meisten ICDs haben beide Schrittmacher und Defibrillator-Funktionen. Wenn das Herz schlägt zu langsam, der ICD kann den Herzschlag in einem normalen Tempo helfen. Wenn das Herz beginnt eine desorganisierte Art und Weise zu schlagen in, das Gerät bietet einen Schock einen normalen Rhythmus wiederherzustellen. ICD-Implantation ist das chirurgische Einsetzen eines ICD.

AICD – Gründe für die Anwendung des Verfahrens

Bestimmte Herzrhythmen sind extrem gefährlich und können zu plötzlichem Herztod oder Herzstillstand führen. Einige unregelmäßigen Rhythmen, die ein ICD-Implantat benötigen können:

  • Bradykardie - Herz zu langsam schlagen
  • Ventrikuläre Tachykardie - Herz schlägt zu schnell
  • Kammerflimmern - Herzmuskel pumpt, aber nur zitternd

ICDs bei Patienten implantiert, die:

  • Habe eine oder mehr Episoden von schweren Arrhythmien haben (Herzrhythmusstörungen)
  • einen Herzinfarkt und mit hohem Risiko für Arrhythmien Hatte
  • Haben ein hohes Risiko gefährlicher Arrhythmien
  • Haben Sie einen geschwächten Herzmuskel (hohe Risiko für gefährliche Arrhythmien)
  • Haben eine hohe Wahrscheinlichkeit, eine Arrhythmie zu entwickeln
  • Hat die Bedingung bekannt als hypertropher Kardiomyopathie (eine vergrößerte Herzmuskel, die nicht richtig funktioniert)

AICD – Mögliche Komplikationen

Wenn Sie planen, ein Defibrillator implantiert haben, Ihr Arzt wird eine Liste der möglichen Komplikationen überprüfen., denen auch:

  • Eine Beschädigung des Herzens oder der Lunge
  • Schäden an Blutgefäßen
  • Infektion
  • Blutungen
  • Quetschungen
  • Inadäquate Schocks oder Gerätefehlfunktion

Einige Faktoren, die das Risiko von Komplikationen erhöhen können umfassen:

  • Fettleibigkeit
  • Geschichte des Rauchens
  • Geschichte des überschüssigen Alkoholkonsum
  • Blutungen oder Blutgerinnungsprobleme
  • Die Verwendung einiger Medikamente

AICD – Was Sie erwartet

Vor Ablauf

Der folgende Test kann vor dem Eingriff durchgeführt werden:

  • Bluttests
  • Chest x-ray - ein Test, der ein Bild von Strukturen im Inneren des Körpers Strahlung nehmen verwendet
  • Elektrokardiogramm (EKG), Implantierbare loop Recordern (ilr), Elektro Studie (EPS) - Tests, die die Herzaktivität durch Messung der elektrischen Ströme, die durch den Herzmuskel aufnehmen
  • Echokardiographie - Ultraschall-Test Herzstruktur und -funktion zu bewerten
  • Stresstests oder Herz-Katheterisierung - für die koronare Herzkrankheit zu bewerten

Bis zu Ihrem Verfahren:

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Medikamente. Sie möglicherweise aufgefordert werden, beenden Sie die Einnahme einige Medikamente bis zu einer Woche vor dem Eingriff, mögen:
    • Aspirin oder andere entzündungshemmende Medikamente
    • Blutverdünner, wie clopidogrel (Plavix) oder warfarin (Coumadin)
  • Am Vorabend, essen eine leichte Mahlzeit. Nicht essen oder nichts nach Mitternacht trinken.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Ihre täglichen Medikamente den Tag des Verfahrens mit einem Schluck Wasser nehmen sollen.

AICD – Anästhesie

Für die Implantation des ICD, Licht Sedierung und eine Lokalanästhesie wird in der Regel verwendet werden,.

Sobald die ICD an Ort und Stelle, es wird getestet werden müssen, um. Allgemeine Anästhesie wird für diesen Schritt verwendet werden.

AICD – Beschreibung des Verfahrens

Ein Beruhigungsmittel wird durch IV gegeben werden, damit Sie sich entspannen. Der Bereich, in dem die ICD implantiert werden soll, wird mit antiseptischer gewaschen werden. Lokalanästhesie wird injiziert, um den Bereich zu betäuben. Ein kleiner Schnitt wird unterhalb des Schlüsselbeins auf der linken oder rechten Seite gemacht werden.

Ein Kabel, genannte Führung, wird durch eine Vene in der oberen Brust in das Herz eingefädelt werden. Ein Röntgenmonitor wird die Führung bewegen sich durch die Vene zum Herzen sehen verwendet werden. Die Signale zwischen dem Herzen und dem ICD werden auf dieser Leitung durchgeführt werden.

Der Arzt wird dann eine Tasche unter der Haut an der Einschnittstelle erstellen. Der ICD wird in die Tasche implantiert werden.

Wann ist der ICD an Ort und Stelle, die Sedierung wird erhöht. Der ICD wird, um sicherzustellen, wird getestet, dass es das Herz in geeigneter Weise Schocks. Alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen werden, um sicherzustellen, dass dies ist ein sicherer Prozess. Sobald bestimmt wird, wird der ICD ordnungsgemäß funktioniert und an der richtigen Stelle, der Einschnitt wird mit Stichen geschlossen werden.

Sofort nach dem Eingriff

Sie werden nach dem Verfahren zu einem Aufwachraum genommen werden. Ihr Puls, Blutdruck, und Einschnittstelle wird regelmäßig überprüft. Röntgenaufnahmen der Brust werden die ICD und Leitungen sind an der richtigen Stelle sicherzustellen,.

AICD – Wie lange wird es dauern?

Über 1-3 Stunden

AICD – Wie viel wird es weh tun?

Sie können während des Verfahrens eine Schub- und Zerren auf der Haut fühlen. Die Narkose sollte keine Schmerzen minimieren. Nach dem Eingriff, Sie kann einige Schmerzen oder Steifheit an der Einschnittstelle erfahren. Ihr Arzt kann Schmerzmittel für dieses verschreiben.

AICD – Durchschnittlicher Krankenhausaufenthalt

1-3 Tage

AICD – Postoperative Versorgung

Im Krankenhaus

Der Tag nach dem Implantat, Sie wird ein EKG und Bluttests haben. Die ICD-Funktion wird erneut geprüft. Dies erfordert Sedierung.

Zuhause

Nach diesem Vorgang, Sie werden in ein normales Leben allmählich zurückkehren können, mit wenigen Ausnahmen. Führen Sie die folgende, um eine reibungslose Erholung zu gewährleisten:

  • Halten Sie die Binde über den Schnitt sauber und trocken. Folgen Sie Ihrem Arzt die Anweisungen auf den Bereich zu reinigen.
  • Fragen Sie Ihren Arzt darüber, wann es sicher ist, zu Duschen, Baden, oder in Wasser einweichen.
  • Fahren Sie nicht für bis zu sechs Monate. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu bestimmen, wie lange Sie warten zu fahren.
  • Vermeiden Sie heben Objekte über 10 Pfund bis sechs Wochen nach der Operation.
  • Vermeiden Sie starke Aktivität für 4-6 Wochen nach der Operation. Dies gilt insbesondere für den Oberkörper Aktivitäten. Seien Sie sehr vorsichtig von Arm und Schulter auf der Seite, wo das Gerät implantiert wurde. Sie wollen, dass die Leitungen des Geräts Verdrängen vermeiden.
  • Vermeiden Sie jede Aktivität, die auf Ihre Brust oder Bauch rauen Kontakt beinhaltet, wie Kontaktsportarten.
  • Zurück zur Arbeit und normalen täglichen Aktivitäten, sobald Sie bereit sind,. Sexuelle Beziehungen können wieder aufgenommen, sobald Sie in der Lage sind.
  • Und halten alle postoperativen Terminen.
  • Sie müssen möglicherweise vermeiden:
    • Magnetic resonance imaging ( MRT-Untersuchung)
    • Wärmetherapie (oft in der physikalischen Therapie eingesetzt)
    • Hochspannungs-oder Radarmaschinen, wie beispielsweise Elektro-Lichtbogenschweißer, Hochspannungsleitungen, Radaranlagen, oder Schmelzöfen
    • Kontakt mit Radio- oder Fernsehsendern
  • Sie nicht ein Handy in einer Tasche direkt über das Gerät tragen. Halten Sie Ihr Telefon auf der Seite weg von der Vorrichtung. Ebenfalls, Kopfhörer mit MP3-Player getragen (z.B, iPods) können Störungen verursachen.
  • Schalten Sie Auto oder Boot-Motoren, wenn an ihnen arbeiten. Sie können Ihr Gerät vorübergehend verwirren.
  • Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie ein Gerät vor einem chirurgischen Eingriff haben.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Sicherheit des Gehens durch Flughafensicherheit Detektoren mit Ihrem speziellen Gerät. Nicht in Sicherheitseinrichtungen verweilen.
  • Achten Sie darauf, Ihren Arzt zu folgen ’ Anweisungen.

Sie erhalten eine ID-Karte erhalten, die wichtige Informationen über Ihre ICD enthält. Es ist wichtig, dass Sie diese Karte zeigen zu jedem Arzt, Krankenschwester, Zahnarzt, oder anderen Gesundheitsexperten zu Beginn eines Bürobesuch oder Krankenhauseinweisungen.

Wenn Ihr Herz erfordert einen Schock aus Ihrem ICD, Sie kann in der Lage sein, es zu fühlen. Sie können vor dem Schock Schwindel oder Benommenheit fühlen. Dies ist aus dem Herzrhythmus. Der Schock durch den ICD verabreicht wird, kann wie ein Licht pochen fühlen oder einen Befreiungsschlag in der Brust. Wenn Sie das Gefühl einen Schock, versuchen, ruhig zu bleiben und sitzen oder liegen. Wenn jemand mit Ihnen, sie bitten, zu bleiben. Wenn Sie nach dem Schock in Ordnung fühlen, Kontakt Büro Ihres Doktors sie wissen zu lassen,. Dies ist kein Notfall. Ihr Arzt können Sie für ein Check-up kommen, vor allem, wenn dies der erste Schock haben Sie erhalten. Wenn Sie mehrere Schocks in einer Reihe oder mehrere Schocks an einem Tag erhalten, Sie sollten in die Notaufnahme gehen.

AICD – Rufen Sie Ihren Arzt

Nach verlassen Sie das Krankenhaus, Fragen Sie Ihren Arzt, wenn eines der folgenden auftritt:

  • Sie fühlen sich ein Schock
  • Anzeichen einer Infektion, auch Fieber und Schüttelfrost
  • Rötung, Schwellung, zunehmende Schmerzen, übermäßige Blutungen, oder Entladung von der Inzisionsstelle
  • Schmerzen, die Sie nicht mit den Medikamenten kontrollieren können Sie erhalten haben
  • Husten oder starke Übelkeit oder Erbrechen

Diese Symptome sind medizinische Notfälle. Rufen Sie für medizinische Hilfe sofort, wenn:

  • Sie haben Schmerzen in der Brust oder Atemnot
  • Sie fühlen sich benommen oder schwindlig und nicht das Gefühl, einen Schock
  • Sie fühlen sich immer noch Symptome nach einem Schock
  • Sie fühlen sich drei oder mehr Schocks in einer Reihe

Im Notfall, Rufen Sie sofort ärztliche Hilfe.

Tags:,