Krankheit, Zustand & VerletzungenHerz & Blut

Krampfadern

Krampfadern – Definition

Krampfadern sind erweiterte und aufgetrieben Venen. Sie können überall im Körper auftreten, sind aber besonders häufig in dem Becken und Beinen.

Krampfadern – Ursachen

Veins hat Einwegventile Blut zum Herzen zurück zu kanalisieren. Krampfadern entwickeln, wenn die Ventile der Venen werden beschädigt. Dies bewirkt, dass Blut in den Adern bündeln, sie erweitern und oft die Venen machen unmittelbar unter der Haut sichtbar.

Krampfadern – Risikofaktoren

Ein Risikofaktor erhöht Ihre Chancen, eine Krankheit oder einen Zustand zu bekommen. Risikofaktoren für Krampfadern gehören:

  • Familienmitglieder mit Krampfadern
  • Sex: weiblich
  • Alter: gebärfähigen Alter und älter
  • hormonelle Veränderungen, wie mit der Pubertät, Schwangerschaft, oder Menopause
  • Der Druck auf die Venen des Beckens, Wie bei der Schwangerschaft oder einen Abdominaltumors
  • Übergewicht
  • Arbeiten bei einem Job, der für längere Zeit auf den Beinen erfordert stehen
  • Das Tragen von kniehohen Socken oder Strümpfe mit engen Gummi
  • Zurück Beinverletzung

Krampfadern – Symptome

Symptome umfassen:

  • Veins durch die Haut sichtbar, Erschienene vergrößert, verdrehte, und geschwollene
  • Achy, müde, schweres Gefühl im Bereich der Krampfadern oder im allgemeinen in den Beinen, besonders nach dem Stehen
  • Beinkrämpfe
  • Brennen oder pochende Schmerzen in den Beinen
  • Juckreiz
  • geschwollene Beine
  • In schweren Fällen, Hautveränderungen unter dem Bereich der Krampfadern, einschließlich:
    • Ausschläge
    • Entfärbung
    • Wunden, die schwer zu heilen (Geschwüre)

Krampfadern – Diagnose

Ihr Arzt wird fragen über Ihre Symptome und Anamnese, und führt eine körperliche Untersuchung. Krampfadern in den Beinen leicht gesehen werden kann. Erstdiagnose kann während einer einfachen körperlichen Untersuchung durchgeführt werden. Ihr Arzt kann auch wünschen, eine Ultraschalluntersuchung Ihrer Beinvenen bestellen.

Krampfadern – Behandlung

Behandlungsmöglichkeiten

  • Sklerotherapie - die Krampfadern mit einer chemischen Injektion der Venen schrumpfen
  • Radiofrequenz-Okklusion - kollabiert und Dichtungen Krampfadern durch Hochfrequenzenergie
  • Laser oder Lichtquelle therapy - Laser oder Lichtquelle Energie verwendet abzudichten, Zusammenbruch, und Krampfadern auflösen
  • Chirurgie - Banding und Entfernen von Krampfadern (nur für schwere Fälle)

Änderungen des Lebensstils

  • Vermeiden Sie für längere Zeit stehen.
  • Sie nicht Schuhe tragen, die mit Zirkulation stört.
  • Seien Sie mit Ihren Beinen erhöhten.
  • Tragen Sie leichte Kompressionsstrümpfe. Diese können das Tragen helfen Blutung in den Beinvenen verbessern.

Wenn Sie mit Krampfadern diagnostiziert, folgen die Anweisungen Ihres Arztes.

Krampfadern – Verhütung

Krampfadern können nicht notwendigerweise vollständig verhindert werden, vor allem, wenn sie in Ihrer Familie laufen. Die folgenden Empfehlungen helfen Krampfadern verhindern:

  • Ein gesundes Gewicht beibehalten.
  • Tragen Sie keine Socken oder Strümpfe mit engen Gummi um die Beine.
  • Versuchen Sie, regelmäßig stehen für lange Zeiträume zu vermeiden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"