Brust-BedingungenKrankheit, Zustand & VerletzungenHerz & Blut

Blutvergiftung

(Sepsis; Septikämie)

Blutvergiftung – Definition

Blutvergiftung ist eine Erkrankung infolge einer Infektion oder dessen Toxin Ausbreitung durch den Blutstrom. Das Vorhandensein von Bakterien im Blut wird als Bakteriämie.

Kurze Ausbrüche von geringen Mengen von Bakterien im Blut in der Regel nicht zu Problemen führen,. Wenn Bakterien weiter, dann können sie Sepsis verursachen. Dies ist eine ernsthafte Erkrankung, die zum Tod führen kann.

Blutvergiftung – Ursachen

Sepsis tritt auf, wenn eine große Anzahl von infektiösen Erregern im Blut vorhanden sind. Infektionen mit Pilzen und Parasiten können auch zu einer Sepsis führen. Die Erstinfektion kommt oft aus:

  • Eine Verbrennung, Geschwür, oder andere offene Wunde
  • Lungenentzündung
  • Eine Infektion der Harnwege

Bakterien können auch den Blutstrom direkt von einer externen Quelle eingeben. Ein schmutziger Nadel durch einen IV Drogenkonsumenten verwendet wird, kann diese Art der Infektion verursachen,. In manchen Fällen, die Quelle der Infektion ist nicht bekannt,.

Kleine Mengen von Bakterien treten in das Blut mit zahnärztlichen Arbeit oder beim Zähneputzen. Ihre körpereigene Immunsystem bekämpfen sollten diese Bakterien.

Blutvergiftung – Risikofaktoren

Faktoren, die Ihre Chance erhöhen Sepsis bekommen sind:

  • Aktuelle Krankheit oder Krankenhausversorgung
  • Gebrechliche Gesundheit aufgrund des erhöhten Alters
  • Schlecht funktionierendes Immunsystem aufgrund:
    • Krebs oder Chemotherapie zur Behandlung von Krebs
    • Diabetes
    • AIDS oder andere immunsuppressive Zustand, wie eine Autoimmunerkrankung oder eine Immunschwäche
    • Immunsuppressive Medikamente nach einer Transplantation benötigt
  • Medizinische Behandlung mit einer invasiven Vorrichtung
  • IV Drogenmissbrauch

Blutvergiftung – Symptome

Die ersten Symptome sind abhängig von der Stelle der Infektion.

Im weiteren Verlauf der Sepsis, Symptome sind:

  • Fieber und Schüttelfrost
  • Niedrige Temperatur
  • Blässe der Hautfarbe
  • Lustlosigkeit
  • Veränderungen des mentalen Status
  • Schnelles Atmen
  • Erhöhter Puls
  • Weniger Urin
  • Niedriger Blutdruck
  • Schock
  • Probleme mit Blutungen oder Gerinnungs

Blutvergiftung – Diagnose

Der Arzt wird nach Ihren Symptomen und Ihrer medizinischen Vorgeschichte fragen. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt. Wenn Sepsis vermutet wird, wird der Arzt versuchen, die Quelle der Infektion zu finden.

Die Tests umfassen:

  • Mehrere Blutkulturen, die Diagnose von Sepsis zu bestätigen
  • Urin und andere Bluttests auf Anzeichen einer Infektion zu überprüfen
  • Kulturen des Urins, Sputum, Schemel, und andere Sekrete für Bakterien oder andere infektiöse Agenzien zu überprüfen
  • Röntgenstrahlen - ein Test, die Strahlung verwendet ein Bild von Strukturen innerhalb des Körpers zu ergreifen
  • CT-Scan - eine Art von x-ray, der einen Computer verwendet, um Bilder von Strukturen im Inneren des Körpers zu machen
  • MRT-Untersuchung - ein Test, der Magnetwellen verwendet, um Bilder von Strukturen im Inneren des Körpers zu machen
  • Andere spezialisierte Tests auf die Quelle der Infektion abhängig

Blutvergiftung – Behandlung

Diese Bedingung muß aggressiv behandelt werden. Die Behandlung wird an der Ursache der Erstinfektion gerichtet.

Eine frühzeitige Behandlung verbessert die Überlebenschance. Lebensrettende Schritte können Atmung und Herzfunktion zu unterstützen, werden benötigt. Die Patienten müssen in der Regel in einer Intensivstation beobachtet werden.

Medikation

IV Antibiotika werden verwendet, um die anfängliche Infektion zu bekämpfen und es aus dem Blut zu löschen. Sie werden orale Antibiotika gegeben werden, wenn Sie das Krankenhaus verlassen.

Chirurgie

Eine Operation ist manchmal notwendig, um die anfängliche Infektion zu entfernen oder Drain.

Unterstützende Pflege

Sie werden wahrscheinlich andere Medikamente erhalten, Infusionen, und Sauerstoff. Wenn Ihr Blutdruck bleibt zu niedrig, Sie können Vasopressoren benötigen - Medikamente Ihren normalen Blutdruck zur Aufrechterhaltung. Bluttransfusionen und Respirator (um Ihnen zu helfen zu atmen) kann in einigen Fällen notwendig sein,.

Die weitere Behandlung hängt davon ab, wie Ihr Körper reagiert. Beispielsweise, Sie können Nieren-Dialyse benötigen, wenn Nierenversagen auftritt,.

Blutvergiftung – Verhütung

Es ist nicht immer möglich, eine Blutvergiftung zu verhindern. Vermeiden IV Drogenmissbrauch verringert die Chance von Sepsis. Medizinische Fachkräfte müssen auch Maßnahmen ergreifen, um die Ausbreitung dieser Infektionen zu stoppen. Erste sofortige medizinische Versorgung für Infektionen kann das Risiko von Sepsis reduzieren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"