Brust-BedingungenKrankheit, Zustand & VerletzungenHerz & Blut

Atherosclerosis

Atherosclerosis – Definition

Atherosclerosis aushärtet eines Blutgefäßes aus einem Aufbau von Plaque. Plaque besteht aus Fettablagerungen aus, Cholesterin, und Calcium. Es baut auf der Innenseite Auskleidung der Arterien. Dies bewirkt, dass die Arterie verengen und verhärten. Es wirkt sich große und mittlere Arterien.

Als Plaque aufbaut kann es verlangsamen und sogar den Blutfluss stoppen. Das heißt, die durch die betroffene Arterie versorgten Gewebe von seiner Blutversorgung abgeschnitten. Dies führt oft zu Schmerzen oder verminderte Funktion. Dieser Zustand kann eine Reihe von schweren gesundheitlichen Problemen. Je nach Lage der Blockade, es kann verursachen:

  • Koronare Herzkrankheit - Verlust von Blut in Bereichen des Herzens
  • Schlaganfall - Verlust von Blut in Bereichen des Gehirns
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit - gekennzeichnet durch Schmerzen im Bein mit Fuß

In Ergänzung, eine gehärtete Arterie eher beschädigt werden. Wiederholte Schäden an der Innenwand einer Arterie verursacht Blutgerinnsel bilden oft. Die Gerinnsel werden genannt Thromben. Sie können in den Blutfluss zu einem weiteren Rückgang führen. In manchen Fällen, ein Thrombus kann so groß werden, dass sie verschließt vollständig die Arterie. Es könnte auch in Klumpen brechen, genannt Embolien. Diese Klumpen reisen durch den Blutstrom und Lodge in kleineren Arterien, Blockieren sie ab. In diesen Fällen, die von der Arterie versorgten Gewebes empfängt keinen Sauerstoff. Es stirbt schnell. Wenn dies geschieht im Herzen, es wird ein Herzinfarkt genannt. Im Gehirn, es wird ein Schlaganfall genannt.

Langfristige Arteriosklerose können auch Arterien führen zu schwächen. In Reaktion auf den Druck, sie können wölben. Diese Ausbuchtung ist ein Aneurysma genannt. wenn sie unbehandelt, sie können platzen und bluten.

Atherosclerosis – Ursachen

Atherosclerosis wird durch Plaque verursacht. Plaque wird durch ein hohes Maß an Cholesterin und Fett im Blut geschaffen. Narbengewebe und Kalzium aus Gefäßverletzung können auch auf die Plaque-Bildung hinzufügen.

Der Prozess dazu führt in der Kindheit beginnen kann. Es dauert Jahrzehnte, bevor es ernsthafte gesundheitliche Probleme verursacht.

Atherosclerosis – Risikofaktoren

Es gibt zwei Arten von Faktoren, die Ihre Chance von Arteriosklerose erhöhen:

  • Risikofaktoren Sie können nicht kontrollieren,:
    • Vater oder Bruder, die Komplikationen der Atherosklerose vor dem Alter entwickelt 55 oder Mutter oder Schwester, die Komplikationen der Atherosklerose vor dem Alter entwickelt 65
    • Alter: 45 und mehr Jahre für Männer; 55 und mehr Jahre für Frauen
    • Sex: Männer haben ein höheres Risiko für Herzinfarkt als Frauen
  • Risikofaktoren können Sie steuern,:
    • Ein hoher Cholesterinspiegel - vor allem Low-Density-Lipoprotein (LDL) („Schlecht“) Cholesterin und niedrige High-Density-Lipoprotein (HDL) ("gut") Cholesterin
    • Bluthochdruck
    • Zigaretten rauchen
    • Diabetes, Art 1 und Typ 2
    • Übergewicht und Adipositas
    • Mangelnde körperliche Aktivität
    • Metabolisches Syndrom - eine Kombination aus drei der folgenden fünf Befunde:
      • Niedriges HDL-Cholesterin - auch gutes Cholesterin genannt
      • hohe Triglyzeride
      • Erhöhte Blutzucker
      • Erhöhter Blutdruck
      • Erhöhter Taillenumfang (größer als 40 Zoll bei Männern und 35 Zoll bei Frauen)

Atherosclerosis – Symptome

Es gibt keine in der frühen Atherosklerose. Da die Arterien werden härter und schmaler, Symptome beginnen zu erscheinen. Wenn ein Blutgerinnsel ein Blutgefäß blockieren oder eine große Embolie bricht frei, Symptome können plötzlich auftreten.

Die Symptome hängen von denen Arterien betroffen. Beispielsweise:

  • Koronar- (Herz) Arterien - können die Symptome von Herzerkrankungen verursachen, wie Schmerzen in der Brust
  • Arterien im Gehirn - können die Symptome eines Schlaganfalls wie Schwäche verursachen oder Schwindel
  • Arterien der unteren Extremitäten - können Schmerzen in den Beinen oder Füßen und Schwierigkeiten beim Gehen verursachen

Atherosclerosis – Diagnose

Die meisten Menschen diagnostiziert werden, nachdem sie Symptome entwickeln. Jedoch, Menschen können für die Risikofaktoren überprüft und behandelt werden.

Wenn Sie Symptome, Ihr Arzt wird Sie Fragen stellen. Dies wird dazu beitragen, zu bestimmen, welche Arterien betroffen sein könnten. Der Arzt muss auch Ihre volle medizinische Geschichte kennen. Eine körperliche Untersuchung wird durchgeführt. Tests wird davon abhängen, welche können Arterien beteiligt sein. Test wird auf der Grundlage Ihrer Symptome entschieden werden, körperliche Untersuchung, und / oder Risikofaktoren. Viele dieser Tests weisen Probleme mit dem Gewebe, das nicht genug Blut wird immer. Zwei gemeinsame Tests, die direkt bewerten die atherosklerotischen Arterien:

  • Angiography - ein röhrenartige Instrument wird in eine Arterie eingeschoben. Farbstoff wird in das Gefäß injiziert, um den Grad der Durchblutung zu helfen, festzustellen,. Wenn im Herzen getan, Dieser Test ist Herz-Katheterisierung genannt.
  • Ultraschall - ein Test, der Schallwellen verwendet, um das Innere des Körpers zu untersuchen. In diesem Fall, der Test untersucht die Größe und Form der Arterien.

Atherosclerosis – Behandlung

Ein wichtiger Teil der Behandlung ist die Verringerung Risikofaktoren. Um dies zu tun, siehe die Schritte bei der Prävention Abschnitt weiter unten. Darüber hinaus, Behandlung hängt von der Fläche des Körpers am stärksten betroffen.

Behandlung kann einschließen:

Arzneimittel

Diese beinhalten:

  • Drogen mit der Bildung von Blutgerinnseln stören, wie Aspirin oder Clopidogrel (Plavix)
  • Drogen Blutdruck zu kontrollieren, wenn angehoben
  • Medikamente zur Senkung der Cholesterin wenn angehoben
  • Medikamente, die den Blutfluss durch verengte Arterien verbessern, wie Cilostazol (Pletal) oder Pentoxifyllin (Trental)

Katheterbasierte Verfahren

Diese Verfahren eine dünne Röhre, bezeichnet ein Katheter. Es wird in eine Arterie eingeschoben. Sie werden am häufigsten für Arterien im Herzen getan. Sie können verwendet werden, Atherosklerose andere Stelle im Körper zu behandeln, als auch. Diese Verfahren umfassen:

  • Ballon-Angioplastie - Ballonkatheter wird verwendet, Plaque gegen die Wände der Arterien zu drücken,. Dadurch erhöht sich die Menge an Speicherplatz für das Blut zu fließen.
  • Stenting - in der Regel nach einer Angioplastie durchgeführt. Ein Maschendrahtrohr wird in einer beschädigten Arterie platziert. Es wird die Arterienwände unterstützen und halten sie offen.
  • Atherektomie - Instrumente werden über einen Katheter eingeführt. Sie werden verwendet, Plaque wegzuschneiden und zu entfernen, so dass das Blut leichter fließen kann. Dieses Verfahren wird in diesen Tagen nicht oft getan.

Chirurgie

Chirurgische Optionen umfassen:

  • Endarteriektomie - Entfernung der Auskleidung einer Arterie mit großen Plaques behindert. Dies wird oft in Karotiden des Halses getan. Diese Arterien bringen Blut in das Gehirn.
  • Arterienplastik - Reparatur eines Aneurysmas. Es wird in der Regel mit synthetischen Geweben getan.
  • Bypass - Schaffung einer alternativen Route für den Blutfluss. Das Verfahren verwendet einen separaten Behälter für Blut zu fließen.

Atherosclerosis – Verhütung

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um zu verhindern, sowie umgekehrt, Atherosklerose. Sie beinhalten:

  • Essen Sie eine gesunde Ernährung. Es sollte an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin niedrig sein. Es sollte auch in ganzen Körnern reich, Früchte, und Gemüse.
  • Regelmäßig Sport treiben.
  • Ein gesundes Gewicht beibehalten. Wenn Sie übergewichtig sind, abnehmen.
  • Nicht rauchen. Wenn Sie rauchen, Verlassen.
  • Kontrolle Diabetes.
  • Wenn Ihr Arzt empfiehlt es, Medikamente nehmen Ihre Risikofaktoren zu reduzieren,. Dies kann Medizin für hohen Blutdruck oder hohe Cholesterinwerte umfassen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Tests für atherosklerotischen Erkrankungen des Herzens Screening (koronarer Herzkrankheit) wenn Sie Risikofaktoren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"